Volksmusikalische Skihüttenroas im Skigebiet

Skifahren im Frühjahr - Sonne, Blasmusik & Genuss pur am Hochkönig

Alles, was für die Skihüttenroas mitgebracht werden muss, ist die Skiausrüstung, Appetit und viel gute Laune. Auf geht´s entlang der 120 nahtlos miteinander verbundenen Pistenkilometer zu den teilnehmenden Skihütten, die an diesem Tag ganz im Zeichen von Genuss, Nostalgie und Brauchtum stehen. In und rund um die Hütten spielen verschiedene Volks- und Blasmusik Gruppen auf. Schnalzer sorgen mit deren eindrucksvollen Darbietungen für spannende Momente bei allen Gästen und die Nostalgieskifahrer mit ihrer Ausrüstung aus längst vergangenen Tagen muss man gesehen haben. Kaum zu glauben, dass die Eltern und Großeltern einst so die Berge eroberten!

Die teilnehmenden Skihütten

Heimischer Genuss beim höchsten Bauernmarkt der Alpen

Parallel zur Volksmusikalischen Skihüttenroas erreicht der höchste Bauernmarkt der Alpen seinen ersten Höhepunkt. Eine Woche lang gibt es auf ausgewählten Hütten eine feine Auswahl an heimischen Produkten zu kaufen und zu verkosten. Einheimische Bauern präsentieren ihre Spezialitäten während der Wein- und Skigenusswochen, darunter Wurst- und Käsespezialitäten, verschiedene Milchprodukte, Gebranntes & Angesetzes, Honig und Marmeladen,..

Teilnehmende Betriebe