Skipasspreise für die Region

Wintersaison 2021/2022

Keine Lust auf Wartezeit an den Kassen? Nutzen Sie für Tages- & Mehrtageskarten auch unsere Ticketautomaten, um Ihr Ticket ganz einfach und selbstständig zu kaufen und mit Ihrem COVID-Nachweis zu verknüpfen.

  • in Maria Alm am Natrunlift und an der Aberg Kassa
  • in Hinterthal an den Faschingliften
  • in Dienten beim Schlepplift Liebenau
  • in Mühlbach beim Parkplatz "Lederer" und bei der Karbachalm Kassa

Oder laden Sie Ihre vorhandene Key Card, ganz bequem, ohne anstehen zu müssen, von Zuhause aus über unseren Online-Ticketshop auf.

Laut Verordnung der Österreichischen Bundesregierung gilt aktuell für den Skibetrieb die 2G-Regel (geimpft, genesen). Bei der Benutzung von geschlossenen bzw. schließbaren Liftanlagen (Gondeln, Sesselbahn mit Wetterschutzhaube) und bei Nichteinhaltung von einem 2-Meter Mindestabstand herrscht eine FFP2-Maskenpflicht. Die Hotellerie und Gastronomie sind mit Ausnahme von Après Ski Lokalen und Nachtgastronomie geöffnet. Auch in diesen Bereichen gilt die 2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht beim Betreten der Lokalität und beim Verlassen des Sitzplatzes.

Alle Informationen zu den Coronamaßnahmen finden Sie hier: www.hochkoenig.at/covid

Green Pass Check (2G Nachweis)

1. Schritt: Klicken Sie auf den Link Safe2Ski Check-in.

2. Schritt: Folgen Sie den Schritten auf dem Online-Portal Safe2Ski Check-in.

Was passiert beim Green Pass Check?
Auf dem Online-Portal Safe2Ski Check-in können Sie Ihr gültiges COVID-Zertifikat mit Ihrem Skipass (Keycard) verknüpfen. Klicken Sie auf „Zustimmen“, bleibt Ihr Skipass (Keycard) entsprechend der Gültigkeitsdauer Ihres Zertifikates verknüpft. Klicken Sie auf „Ablehnen“, ist Ihr Skipass nur für den heutigen Tag mit Ihrem gültigen COVID-Zertifikat verknüpft.

Weitere Möglichkeiten, um Ihren Skipass freizuschalten:
» an den geöffneten Liftkassen (mit oder ohne QR Code)
» an den Ticketautomaten (mit QR Code)
» online beim Ticketkauf im Webshop
» beim Kauf Ihres Tickets in der Unterkunft oder in einem anderen Partnerbetrieb
Günstige Skipass-Angebote für die ganze Familie: Mit dem Familienbonus, Jungfamilienticket, der Mini's Week, der großen Osterfamilienaktion oder dem Junior Weekend Discount – für Ski amadé Skipässe fahren Kinder mit sensationellen Ermäßigungen oder sogar kostenlos in Österreichs größtem Skivergnügen.

Winter-Saisonkarte Ski amadé

Jungfamilien-Saisonkarte gilt für Familien mit einem nicht skifahrenden Kleinkind unter drei Jahren (ab Jahrgang 2019 und später geboren). Die Jungfamilien-Saisonkarte kann abwechselnd von einem der beiden Elternteile genützt werden.

Melden Sie sich beim neuen my Ski amadé Friends Club an und erhalten Sie neben vielen Angeboten und Vorteilen Ihre persönliche Friends Card, die Sie als Skiticket immer wieder kontaktlos aufladen können.

Fußgängertransport

Wer einmal ohne Ski und ganz bequem der Sonne näher kommen will, dem stehen in der Skiregion Hochkönig mehrere Seilbahnen mit Fußgängertransport zur Verfügung. Egal ob ein Hüttenbesuch oder eine Talfahrt um die müden Beine nach einem anstrengenden Skitag etwas zu entlasten, Sie können folgende Bahnen für eine Berg- und/oder Talfahrt ohne Skiausrüstung nutzen:

  • Maria Alm: Natrunbahn, Sonnbergbahn, Abergbahn, Schwarzeckalmbahn, Sinalcobahn, Hochmaisbahn
  • Dienten: Bürglalmbahn, Gabühelbahn
  • Mühlbach: Karbachalmbahn, Kings Cab (nur Talbeförderung - Seilbahn befindet sich im Skigebiet)

Informationen zur Punktekarte erhalten Sie direkt an den Liftkassen.

Keycardeinsatzbetrag: € 3,-
Ski Tickets sind personenbezogen und nicht übertragbar. Ein Missbrauch hat den Entzug des Skitickets, Beförderungsausschluss sowie ein Bußgeld zu Folge.

Alle Preise inkl. 10% Mehrwertsteuer. Irrtümer, Termin- und Preisänderungen vorbehalten.

Information gemäß § 24 DSG 2000 zu „Photocompare“
Es wird darauf hingewiesen, dass zum Zweck der Zutrittskontrolle ein Referenzfoto des Liftkarteninhabers/der Liftkarteninhaberin beim erstmaligen Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatten Drehkreuzes angefertigt wird. Dieses Referenzfoto wird durch das Liftpersonal mit denjenigen Fotos verglichen, welche bei jedem weiteren Durchschreiten eines mit einer Kamera ausgestatteten Drehkreuzes angefertigt werden.

Das Referenzfoto wird sofort nach Ablauf der Gültigkeit der Liftkarte gelöscht, die sonstigen Fotos spätestens 30 Minuten nach dem jeweiligen Durchschreiten eines Drehkreuzes.

Es wird darauf hingewiesen, dass auch die Möglichkeit besteht, Liftkarten zu erwerben, welche technisch so konfiguriert sind, dass beim Durchschreiten des Drehkreuzes kein Foto angefertigt wird, hierbei jedoch mit Stichprobenkontrollen durch das Liftpersonal gerechnet werden muss.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen aus den allgemeinen Tarifbestimmungen.

Jugend: Jahrgang 2003 bis 2005
Kind: Jahrgang 2006 bis 2015
U 25 (nur gültig bei Saisonkartenkauf): 1996 bis 2002

Freifahrt für alle Kinder (geboren 2016 und später) mit Begleitperson.