TOP
loader     Bitte warten...
Ski fahren im Skigebiet Hochkönig, Ski amadé
ONLINE BUCHEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
  • 77
  • 88
  • 99
  • 1010
  • 1111
  • 1212
  • 1313
  • 1414
  • 1515
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 20°C
20°C

Morgen

Montag 8°C
8°C
Wetterdetails
SKITICKETSHOP
Skiticketshop

Bestellen Sie Ihre
Skitickets bequem von zu Hause aus!

Jetzt Skitickets bestellen
PISTEN & LIFTE
SKIPISTEN IN BETRIEB
LIFTE IN BETRIEB
SCHNEEHÖHE: TAL/BERG
MARIA ALM   0/43     4/19   - -
DIENTEN   0/20     1/7   - -
MÜHLBACH   0/29     1/8   - -
GESAMT   0/92     6/34  
Weitere Infos
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
WELCHES URLAUBSGEFÜHL SUCHEN SIE?
Gefühlefinder
Zum Gefühlefinder
Inhalt

Skigebiet Hochkönig - Ski fahren am Gipfel der Gefühle

Ski fahren in einem der schönsten Skigebiete in Salzburg

Breite Pisten
Die Skiregion bietet weitläufige und breite Pisten sowie eine unglaubliche Vielfalt an Abfahrten, so findet jeder seine ganz persönliche Lieblingsstrecke, egal ob sportlicher Carver oder kleiner Pisteneroberer.
Urige Skihütten mit traditioneller Küche
Genuss wird groß geschrieben. Kulinarik auf höchstem Niveau wird den Wintersportlern in den Skihütten rund um den Hochkönig aufgetischt.
Live dabei in Ski amadé
Ein Skipass ab 1,5 Tagen umfasst unglaubliche 760 Pistenkilometer und 270 Lifte, das ist Freiheit pur - nichts wie rein in Österreichs größtes Skivergnügen. Mit der Ski amadé App oder der Datenskibrille sind Sie zudem immer auf dem neuesten Stand der Technik und top informiert.
Königstour - Erobern Sie sechs Gipfel an einem Tag
In der Skiregion Hochkönig wartet eine der atemberaubendsten Skirunden der Alpen - die Königstour. Sie verbindet die drei Orte Maria Alm, Dienten und Mühlbach und umfasst sagenhafte 35 Pistenkilometer. An den schönsten Aussichtspunkten bestaunen Sie auf überdimensionalen Thronen das unvergessliche Panorama.
Die neue Gabühelbahn

Ist bei Ihnen die Vorfreude auf die neue Gabühelbahn auch schon so groß wie bei uns?
Mit Anfang der Wintersaison 2019/20 ist es endlich so weit. Nach 2-jähriger Bauzeit geht die neue Gabühelbahn in Betrieb. Noch schneller, noch leiser und vor allem noch komfortabler steigen Sie nun in das Naturerlebnis Salzburger Bergwelt ein. Das Gefühl von Freiheit ist Ihr treuer Begleiter auf unseren 120 Pistenkilometern, genauso wie die atemberaubenden Ausblicke auf das imposante Hochkönigmassiv. Genießen Sie in der Morgensonne die perfekt aufgefirnte Piste nach Dienten und im Anschluss bringt Sie die neue 10er Kabinenbahn in wenigen Minuten vom Skizentrum in Dienten zur Bergstation direkt neben der Steinbockalm.

Sollten die Füße nach einem ausgiebigen Skitag schon etwas schwer werden, so können Sie nun entspannt und ganz komfortabel mit der Bahn ins Tal hinunterschweben. Auch im Sommer eröffnet die Gabühelbahn für Familien und Biker ganz neue Möglichkeiten.

Hardfacts:

  • 10er Kabinenbahn D-Line der Firma Doppelmayr mit Omega IV Kabinen von CWA
  • Länge: 1.600m | Höhendifferenz 543m
  • Förderleistung: 2.400 Personen pro Stunde
  • Fahrzeit: 5,42 Minuten
Bautagebuch Teil 1
31.07.2018
Teil 1

Spatenstich am Gabühel

So mancher fleißige Blogleser wird sich jetzt denken „Was, schon wieder ein neuer Blog vom Natrun?“ Blog ja – Natrun nein, denn dieses Mal berichten wir von der anderen Seite des Berges. Denn auch in Dienten wird fleißig gearbeitet und da möchten wir euch natürlich auch auf dem Laufenden halten. Für alle, die es interessiert wer hier seine Gedanken zu Papier, bzw. auf euren Bildschirm bringt. Ich bin Sebastian Nadeje, bei den Hochkönig Bergbahnen zuständig fürs Marketing und habe mit Baustellen im Grunde gar nichts am Hut. Sozusagen ein Newbie wenn es um Trassenlegung, Pumpstationen, Feldleitungen und Förderleistung geht. Nichts desto trotz werde ich euch laufend über den Bauvortschritt am Gabühel berichten.

Bautagebuch Teil 2
08.07.2019
Teil 2

Baustellen Story Teil 2 – Was bisher geschah…

 

Ein Satz den wir aus den Meisten TV-Serien bestens kennen. Aber auch wir möchten nun einen kleinen Rückblick auf die erste „Bausaison“ geben. Mittlerweile ist der Winter in die Region Hochkönig eingekehrt, anstatt Bagger und LKWs sind nun Pistengeräte unterwegs, die Lifte sind in Betrieb und auf der Baustelle kehrt allmählich Ruhe ein.

Bautagebuch Teil 3
11.07.2019
Teil 3

Baustellenstory Gabühel Teil 3 – Die Vorfreude wächst.

 Nach der Montage einiger Stützen im vergangenen Herbst wurde auch noch ein Teil des Aushubes des Speicherteiches vorgezogen bevor der Winter Einzug hielt. Und was war das heuer für ein Winter!?! In den Medien wurde nur über Schneechaos, Jahrhundertwinter, Salzburg versinkt im Schneechaos usw. berichtet. Aber so außergewöhnlich war die Schneemenge für unsere Region gar nicht. Einzig die kurze Zeit in der der Neuschnee gefallen ist, war etwas außergewöhnlich. Denn zwei Meter Schnee in Dienten bringen keinen Einheimischen ins Schwitzen.

Ski am Hochkönig
Vor der majestätischen Kulisse des Hochkönigs laden märchenhafter Pistenzauber und urige Skihütten zum Skischaukeln zwischen den drei Orten Maria Alm, Dienten und Mühlbach am Hochkönig ein. Insgesamt 120 Pistenkilometer sorgen in Ihrem Skiurlaub für grenzenloses Pistenvergnügen.

WEITLÄUFIGE UND BREITE PISTEN
Die Pisten der Skiregion Hochkönig sind abwechslungsreich und vielseitig. Jede Könnerstufe findet hier garantiert die passende Lieblingspiste. Egal ob Sie die ersten Schwünge am Übungshang probieren oder sich auf der Marlies Schild Trainingsstrecke austoben, Skivergnügen ist garantiert. Mehrere Talabfahrten in allen drei Orten sorgen für individuelle Einstiegsmöglichkeiten.

Um ein sicheres Skivergnügen zu gewährleisten, setzen wir auf die Einhaltung der Pistenregeln.
Königstour
Erleben Sie eine der schönsten und atemberaubendsten Skirunden der Alpen und entdecken Sie sich neu - an nur einem einzigen Tag. Die Königstour verbindet die drei Orte Maria Alm, Dienten und Mühlbach und umfasst unglaubliche 35 Pistenkilometer sowie 7.500 Höhenmeter.
Alles über die Königstour.

LOGENPLÄTZE ENTLANG DER KÖNIGSTOUR
Entlang der Königstour finden Sie überdimensionale Holzthrone, die zum Verweilen und Durchatmen einladen. An den schönsten Aussichtspunkten heißt es somit mit allen 5 Sinnen wahrnehmen und genießen. Unsere Logenplätze sind deshalb auch perfekt für ein Erinnerungsfoto von Ihrem Winterurlaub.
 
Ski amadé made my day
Das Beste aus 760 Pistenkilometern ist nicht immer leicht zu finden, deshalb präsentiert Österreichs größtes Skivergnügen die absoluten Highlights jetzt in seiner aufregendsten Form. Mit Ski amadé made my day sammeln Sie Erinnerungen fürs Leben und erleben Ihren ultimativen Skitag. Einfach genießen und Spaß haben!
Königstour mit Hochgenuss
Königstour mit Hochgenuss
Die wohl genüsslichste „Hüttenralley“ der Alpen - hier ein fluffiger Kaiserschmarrn, da ein gutes Gläschen Wein - Entlang der Königstour am Hochkönig steuert man von Aperitif bis zur Nachspeise für jeden Gang eine neue Hütte an, um zwischen herrlichen Abfahrten ihre ausgezeichneten Küchenkreationen zu genießen. Auch für Vegetarier und Veganer geeignet!
Kingsline Freeride Tag
Freeride Abenteuer in der Skiregion Hochkönig
Ein Freeride-Tag der Superlative vor der herrlichen Bergkulisse des Hochkönig-Massivs inklusive Freeride-Leihausrüstung und der Betreuung eines professionellen Guides. Die meisten Aufstiege werden mit Liften absolviert, für ein paar Hänge muss man aber auch kurz mal selbst mit Tourenski den Berg erklimmen. Schön ausgepowert schmeckt das im Package inkludierte Ski und Weingenuss Essen zum Abschluss dieser 3 stündigen Tour umso mehr.
Natur Pur
Eine kulinarische Tour mit dem Thema Kräuter
"Für alles ist ein Kraut gewachsen" heißt es und vorzüglich schmecken, tun sie auch noch! Höchste Zeit also, die heimischen Kräuter auf den Podest zu stellen und ihnen eine kulinarische Tour zu widmen: Vom prickelnden Prosecco mit Kräutersirup und kleinen Kräuterhäppchen zur Kräutersuppe, heimische Kräuterspezialitäten und einer süßen Überraschung mit Kräutern alles ist möglich.
 
Familienhits
Familien fühlen sich im Skigebiet Hochkönig sehr wohl
  • Schneewutzel Kinderclub in den Skischulen der Region, Spaß und Sicherheit stehen an erster Stelle.
  • Alle Kinder unter 6 Jahren fahren frei, dazu sind an den Seilbahnanlagen eigene Schneewutzel-Zugänge eingerichtet.
  • Schneewutzelumfahrungen: Alle schwierigen Pisten können im Skigebiet umfahren werden.
  • Beste Betreuung im Gästekindergarten in Maria Alm, hier heißt es für alle Kinder ab 2 Jahren basteln, spielen und austoben.
  • Noch mehr Spaß auf der Piste in der Funslope Schönanger am Aberg, kleine Sprünge, eine Wellenbahn, ein Tunnel und vieles mehr sorgen für erhöhte Suchtgefahr!
  • Ski amadé MINI’s Week - Preiswert Skifahren lernen für Kinder bis 6 Jahre
  • Osterfamilienaktion - Beim Kauf eines 6 oder mehr Tagesskipasses mindestens eines Elternteiles fahren Kinder bis 15 Jahre frei.
Familienbonus
Ab dem dritten Kind einer Familie fahren alle weiteren Kinder & Jugendlichen frei.
  • Amtlicher Familiennachweis
  • gemeinsamer Hauptwohnsitz
  • Skipass für mindestens ein Elternteil sowie die ersten beiden Kinder für denselben Gültigkeitszeitraum.
Junior Weekend Discount
Kinder und Jugendliche fahren am Samstag und Sonntag besonders günstig! Der Junior Weekend Discount wird übrigens auch in Wochen-Skipässe miteingerechnet.
Jungfamilienticket
Das Jungfamilientickt für Familien mit einem Kleinkind unter 3 Jahren kann abwechselnd von beiden Elternteilen genützt werden.
  • Jungfamilienticket ist zum Normaltarif erhältlich
  • Fotopflicht
  • Skiticket nur an den Kassen erhältlich
Live dabei in Ski amadé
Das Skigebiet Hochkönig ist Mitglied im Skiverbund Ski amadé - Österreichs größtem Skivergnügen. In einem Skipass ab 1,5 Tagen sind somit 760 Pistenkilometer, 270 Lifte, 260 Skihütten, 14 Snowparks und 400 Free Wlan Access Points inkludiert. Darunter finden sich zum Beispiel auch große Weltcup-Skigebiete wie Altenmarkt-Zauchensee, Schladming oder Flachau. Österreichs größtes Skivergnügen wartet auf Sie!
Free WLAN
Das kostenlose WLAN von Ski amadé ist mit über 400 Hotspots mittlerweile fast flächendeckend in Ski amadé verfügbar. Den besten Empfang hat man dabei für gewöhnlich an Liftstationen und Hütten, in der Nähe der Hotspots.
Kings Cab, erste österreichische Seilbahn mit gratis  WLAN!
Mobile APP
Die kostenlose App "Ski amadé Guide" ist für iOS und Android verfügbar und der optimale Begleiter auf und abseits der Piste. Sie finden alle wichtigen Informationen über Schneelage, Wetter, Events und können Ihre gefahrenen Kilometer in einem Skitagebuch festhalten. Mit dem integrierten Mobile Ticketing kaufen Sie Ihr Skiticket schon vorab.
Mobile Ticketing
Machen Sie das Anstellen für den Skipass überflüssig und kaufen Sie sich Ihren Skipass bereits vorab online über Smartphone, Tablet oder PC. Eine vorhandene Key Card kann jederzei und innerhalb weniger Minuten im Ski amadé Ticketshop wieder aufgeladen werden.
Kleinskigebiete
Skigebiet Hochkeil
Am Fuße des mächtigen Hochkönigs liegt im verschneiten Almgebiet des Mitterbergs, das feine Naturschnee-Skigebiet Hochkeil auf einer Seehöhe von 1.300 – 1.784 m. Durch den Hochkönigsstock als Wetterscheide und der windgeschützten und sonnigen Höhenlage, schweigen hier die Schneekanonen. Reichlich Naturschnee pur, von Ende November bis Anfang Mai.
Skigebiet Hinterreit
Das Kleinskigebiet Hinterreit ist das ideale Familienskigebiet.

Bestens präparierte Pisten und moderne Schleppliftanlagen garantieren Skispass für die ganze Familie und für alle kleinen und großen Anfänger gibt es einen eigenen Übungslift.

Vielleicht treffen Sie auch einen der Skistars, wie zum Beispiel Marcel Hirscher, die immer wieder auf der FIS-Trainingsstrecke trainieren!

Hier liegen Sie richtig!
Unser Tipp

Marmotta Alpin Hotel

Das Hotel wurde im Jahr 2015 vollständig renoviert und in ein modernes österreichisches Charme-Hotel umgebaut, das 48 Gäste aufnehmen kann. Großzügige, luxuriöse Zimmer mit Balkon, Wellness, eine gemütliche Lounge und eine Bar mit belgischen Bieren, sonnige Terrassen, ein Privatparkplatz, kostenloser WLAN-Zugang sowie ein Ski- und Fahrradraum machen das Marmotta Alpin Hotel zu einem idealen Urlaubsort.
Das Hotel liegt nur fünf Gehminuten vom Zentrum entfernt und befindet sich in der Nähe der Kabinenbahn KarbachAlm.

Hotel-Gasthof Niederreiter

Der Skispaß beginnt bereits vor dem Haus. Das Hotel Niederreiter liegt direkt in Maria Alm an der Talstation der Natrunbahn. Damit haben Sie den Einstieg ins Skigebiet direkt vor dem Hotel! Skischule und Sportgeschäfte sind ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Für Ihr Wohlbefinden erwarten Sie ein Whirlpool, Sauna, Dampfbad, Solarium, Wärmekabine und Ruheraum.
Weiters finden Sie bei uns ein Restaurant, hauseigene Café-Konditorei, Aufenthaltsraum und genügend Parkplätze.

Hotel Bergheimat

Als traditionsreicher Familienbetrieb liegt uns nichts mehr am Herzen als das Wohlbefinden unserer Gäste. Die „Bergheimat“ begeistert durch ihre einmalige Lage oberhalb des Mühlbachtales am Fuße des mächtigen Hochkönigs. Sie werden den atemberaubenden Ausblick in vollen Zügen genießen. Urlauber und Stammgäste schätzen das gemütliche Ambiente des Hauses, den behaglichen Komfort in den Zimmern, die ausgezeichnete „Genusswirt“-Küche mit regionalen Produkten und die persönliche Betreuung in herzlicher Atmosphäre. astfreundschaft wird bei uns gelebt. Die ganze Familie Kögl-Plenk und das Bergheimat-Team mit langjährigen Mitarbeitern begleitet Sie mit Fingerspitzengefühl, Stil und Charme durch Ihren Urlaub.