Kräuterwandern am Hochkönig

Wandern mit allen Sinnen quer durch die Natur in Österreich

Die Natur rund um den Hochkönig ist voll mit Schätzen die von vielen Menschen gar nicht wahrgenommen werden. Beim aufmerksamen wandern quer durch die Salzburger Bergwelt kann man unzählige Kräuter und Pflanzen entdecken, die nicht nur gesundheitlich wahre Wunder wirken sondern auch zu wohlschmeckenden Säften und Gewürzen verarbeitet werden können. Um dieses Wissen zu verbreiten, haben sich 16 Almen auf das Thema Gesundheit und Regionalität mit Kräutern spezialisiert. Unsere ausgebildeten Kräuterpädagoginnen stellen nicht nur selbst Produkte wie Heidelbeerlikör, Gin, Marmeladen, frisches Bauernbrot oder einen Alpenmozzarella her, sondern geben ihr Wissen auch gerne vor Ort oder bei Kräuterworkshops an Einheimische und Gäste der Region Hochkönig weiter. Oder wussten Sie, dass Gin aus Wacholderbeeren hergestellt wird?

Ein spezielles Angebot, nämlich das Kräuterwandern für Kinder, führt auch die Kleinsten Naturentdecker spannen an dieses Thema heran. Auf die kleinen Naturforscher wartet auf jeder Kräuteralm eine tierische Belohnungen. Und das Beste daran, ab acht erreichten Kräuteralmen gibt es noch ein zusätzliches kleines Geschenk für die Kinder. Was genau sich die Kräuteralmen aber für Alt & Jung überlegt haben müssen Sie schon selbst erwandern.