Haubenküche meets Kräuteralmen

Alpiner Kräutergenuss neu interpretiert von Haubenkoch Vitus Winkler

Der in St. Veit im Pongau aufgewachsene und ansässige Haubenkoch Vitus Winkler weiß die natürlichen Reichtümer seiner Heimat zu schätzen. Schon in jungen Jahren hatte ihm seine Mutter, die ebenfalls Haubenköchin war, die heilsamen Kräfte und das würzige Aroma der Kräuter im Salzburger Land nähergebracht. Mittlerweile spielen diese eine Hauptrolle bei seiner Kochkunst, die von Gault Millau mit vier Hauben gekrönt wurde.

Für die alpine Kräuterwelt begeistern – das wollen auch die Almleute der Kräuteralmen am Hochkönig. Aus dieser vereinten Motivation heraus entwickelte Vitus Winkler gemeinsam mit ihnen spannende Kräutergerichte – für jede Alm ein exklusives „Signature Dish“. Dabei haben sie sich an den jeweiligen Voraussetzungen und Schwerpunkten der Kräuteralmen orientiert. Auf der Speisekarte stehten Gerichte wie leckere Brennnesselknödel mit Schmortomaten, zwölf Monate gereiftem Bergkäse und Nussbutter. Auf einer anderen Alm dreht sich alles um die „Almwiese – Wiesenkräuter & Blüten“. Hier wird die würzige Kartoffelschaumsuppe mit Almwiesenkräuterpaste und Almwiesencracker serviert. Unter dem Motto „Süßer Waldboden “ bekommt man Schwarzbeernocken mit karamellisierten Nüssen, Latschenkiefersahne und Sauerklee. Und auch die anderen Kräuteralmen verwöhnen mit ebenso köstlich-kulinarischer Kräuterkunst.

Unsere "Signature Dishes" by Vitus Winkler in Maria Alm

Unsere "Signature Dishes" by Vitus Winkler in Dienten

Unsere "Signature Dishes" by Vitus Winkler in Mühlbach