TOP
loader     Bitte warten...
Wanderurlaub mit der Familie am Hochkönig
ONLINE BUCHEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
  • 77
  • 88
  • 99
  • 1010
  • 1111
  • 1212
  • 1313
  • 1414
  • 1515
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 6°C
6°C

Morgen

Donnerstag 6°C
6°C
Wetterdetails
SOMMERBERGBAHNEN

Unsere sechs Sommerbahnen bringen Sie sicher und komfortabel ganz nahe an Ihren Gipfel der Gefühle.

Wählen Sie zwischen zahlreichen Wanderrouten Ihre persönliche Lieblingstour und bekommen Sie ganz schnell Lust auf mehr!

Öffnungszeiten & Preise
HOCHKÖNIG CARD

Card

Mit der Hochkönig-Card erleben Sie das umfassende Aktiv-Angebot unserer Urlaubs- & Ausflugsregion.

Urlaubsvorteile ansehen
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
WELCHES URLAUBSGEFÜHL SUCHEN SIE?
Gefühlefinder
Zum Gefühlefinder
Inhalt

Sicherheit am Berg

Die wichtigsten Verhaltensregeln auf einen Blick

Die Bergerfahrung
Vor jeder Tour sollte die eigene Bergerfahrung und körperliche Eignung geprüft werden. Bergwandern verlangt oft Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.
Tourenberschreibungen beachten
Jede Tour sollte an Hand der Tourenbeschreibungen genau geplant werden. Auch Auskünfte Ortskundiger (Hüttenwirte, Bergführer, alpine Vereine) können dabei entscheidend helfen.
Auf das Tempo achten
Das Tempo muss immer dem oder der Schwächsten in der Gruppe angepasst werden. Zu Beginn der Tour ist besonders auf langsames Gehen zu achten. Andere Teilnehmer beobachten, damit Erschöpfung rechtzeitig erkannt werden kann.
Ausrüstung & Bekleidung
Achten Sie auf feste, hohe Schuhe mit griffigen Sohlen. Entsprechenden Regen- und Kälteschutz sollte Sie immer mit dabei haben. Das Wetter in den Bergen kann schnell umschlagen.
Verständigung
Vor Aufbruch zu eine Tour, geben Sie Ihr Ziel und die ungefähre Rückkehrzeit dem Hüttenwirt bzw. Hotelier oder Freunden bekannt.
Markierte Wege nicht verlassen
Um Stürze zu vermeiden ist auch im leichten Gelände größte Aufmerksamkeit gefordert. Markierte Wege nicht dürfen nicht verlassen werden.
Gummistiefel vor einer Hochlkönig Almhütte
Sicheres Schuhwerk ist am Berg und bei allen Wanderungen unverzichtbar. Achten Sie auf feste Sohlen und geschlossenes Schuhwerk.
Hochkönig Touren App
Holen Sie sich das Hochkönig Touren App auf Ihr Smartphone. Die Hochkönig Tourenapp bietet eine umfangreiche Sammlung an Wandertouren auf einer digitalen Karte der Region.

Steinschlaggefahr
Das Abtreten von Steinen muss auf jeden Fall vermieden werden, weil dadurch auch andere Bergwanderer verletzt werden können. Steinschlaggefährdete Stellen sollen Einzeln und möglichst rasch passiert werden.
Wenn ein Unfall passiert
Tritt ein Unfall ein, auf jeden Fall Ruhe bewahren. Holen Sie umgehend Hilfe mit Ihrem Handy oder machen Sie sich durch lautes Rufen bemerkbar. Ein Verletzter ist in der Regel am Unfallort zu belassen und darf niemals allein gelassen werden.
Vernunft bei Schlechtwetter
Sollte Nebel einfallen oder sich das Wetter drastisch ändern bzw. Wege in schlechtem Zustand sein, sollte man umkehren. Das ist keine Schande sonder ein Zeichen der Vernunft.
Die Berge sind für alle da
Respektiere die Tiere und Pflanzenwelt. Verhalte dich ruhig und vermeide Lärm. Abfall und Müll wieder mit ins Tal nehmen und dort entsprechend entsorgen.
Wildtieren
Die Morgen - und Abenddämmerung sind die Hauptäsungszeiten der Wildtiere. Diese "Essenzeiten" respektiert, wer um diese Zeit noch nicht in der Natur unterwegs ist.
Hunde an die Leine
Hunde sind IMMER an der Leine zu führen. Der Hund darf keinesfalls auf Weidetiere losjagen, besonders Mutterkühe bangen um ihre Kälber.  Sollte ein Weidevieh einen Hund attakieren, diesen zum eigenen Schutz laufen lassen.
Eine Alm ist kein Streichelzoo