Zur Übersicht
17. April 2019
Hochkönigman 2019: wo Trailrunner-Herzen höherschlagen

Der Hochkönigman ist das Trailrunning-Event der Extraklasse am Hochkönig

Laufbegeisterte aus aller Welt messen sich jedes Jahr beim Hochkönigman, einem der beliebtesten Trailrunning-Events Europas, im sportlichen Wettkampf. Beim 5. Hochkönigman von 31. Mai bis 2. Juni 2019 warten auf die Teilnehmer neben knackigen Trails über Stock und Stein etwa ein neuer Teamwettbewerb und der „Kids Trail“ für Nachwuchsläufer. Die Region unterstreicht damit eindrücklich ihren Ruf als eine der schönsten und spannendsten Trailrunning-Destinationen in der Salzburger Bergwelt.

2018 stellten sich 1.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 30 Nationen der sportlichen Herausforderung des Hochkönigman. Das Trailrunning-Festival hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem der beliebtesten seiner Art in ganz Europa entwickelt. 2019 findet der Hochkönigman von 31. Mai bis 2. Juni statt.

Hart, Härter, Hochkönigman
Was den Hochkönigman auszeichnet: traumhafte Berglandschaften und herausfordernde Strecken. Denn die Region Hochkönig bietet nicht nur eine traumhaft schöne Kulisse für Wander- und Naturliebhaber, sondern auch perfekte Bedingungen für all jene, die es actionreich mögen. Trailrunning ist Laufen in der freien Natur, abseits von Asphalt und Straßenlärm, auf nicht befestigten Wegen. Wald, Wiese, Alm und Berg werden dabei zur Laufkulisse– wechselndes Terrain und etliche Höhenmeter inklusive. Genau diese Besonderheit bietet die Region Hochkönig, die zu den schönsten Trailrunning-Destinationen in der Salzburger Bergwelt gehört. Stetig neue Herausforderungen führen auf die Gipfel der Gefühle mit vertrauten und doch stets unberechenbaren Pfaden.

Vom Speed Trail bis zum Skyrace: 7 Distanzen
Mit insgesamt sieben unterschiedlichen Distanzen geht der Hochkönigman 2019 in die fünfte Runde. Bei den Trails in unterschiedlichen Längen fühlen sich Anfänger genauso wohl wie Spitzensportler. Der Speed Trail mit einer Strecke von 24 Kilometern lockt Beginner und Erfahrene gleichermaßen und bietet das perfekte Trailrunning-Erlebnis mit insgesamt 1.500 Höhenmetern. Über diese Distanz werden gleichzeitig die Österreichischen Meisterschaften im Trailrunning ausgetragen. Höher, schneller, steiler heißt es beim Hochkönig Skyrace, bei dem insgesamt 2.877 Höhenmetern auf einer Strecke von 26 Kilometern bewältigt werden müssen. Auf Ausdauernde wartet der B’jaks Marathon Trail mit 47 Kilometern Länge und 2.900 Höhenmetern. Hardcore Läufer, die an ihre Grenzen gehen möchten, nehmen am Endurance Trail (88 Kilometer, 5.270 Höhenmeter) teil. 2018 wurden zum ersten Mal der Easy Trail über zehn Kilometer und der Hochkönig Cross Warrior ausgetragen – diese werden auch heuer wieder Teil des Trailrunning Festivals sein.

Für Firmen und Vereine: der Hochkönig Cross Warrior
Am 31. Mai 2019 um 18 Uhr fällt der Startschuss zum diesjährigen Trailrunning Festival, dem Hochkönigman. Das Opening Event ist seit 2018 der „Hochkönig Cross Warrior“ – ein Hindernislauf der besonderen Art. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen auf einer Distanz von 3 Kilometern pro Runde verschiedene Hindernisse überwinden. Insgesamt 13 Stationen warten auf die Teilnehmer – von der Reifenbahn über den Cross Graben bis zum Wassercontainer. Spaß und Action ist hier also vorprogrammiert! Der Hochkönig Cross Warrior ist ein beliebtes Event für alle, die sich so richtig verausgaben wollen, bevor sie ihren ersten Trail laufen. Auch bei Firmen und Vereinen ist der actionreiche Hindernislauf sehr beliebt. 2019 gibt es neben den Einzelwertungen und dem 2er-Teambewerb erstmals eine eigene Wertung für 4er-Teams, bei denen je Läufer eine Runde, also 3 Kilometer, zu absolvieren ist. Für den Hochkönig Cross Warrior gibt es keinen Qualifizierungslauf, die Teilnehmer sollten aber trittsicher im Gelände sein.

Neu: der „Kids Trail“ am 2. Juni 2019
Trailrunning fasziniert – und oft beginnt die Freude am Laufen in der wilden Natur schon in jungen Jahren. Deshalb findet dieses Jahr zum ersten Mal der „Kids Trail“ statt. Im Rahmen des Hochkönigman können am 2. Juni bis zu 500 junge Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Kräfte messen und Wettkampfluft schnuppern. Je nach Altersgruppe gibt es drei verschiedene Distanzen. Kinder unter 6 und unter 8 Jahren laufen 500 Meter, die U10 und U12 jeweils 1.000 Meter und die unter 14 bis unter 16-Jährigen 1,5 Kilometer. Start und Ziel ist das Ortszentrum Maria Alm.