Zur Übersicht
12. Februar 2019
DIE REGION HOCHKÖNIG MIT DEM AUSTRAGUNGSORT MARIA-ALM WIRD AB 2020 DAS NEUE ZUHAUSE DER NIEDERLÄNDISCHEN MS ALPINE SKIMEISTERSCHAFTEN.

Die Region Hochkönig – das Zuhause der Niederländischen Skimeisterschaften

Die Region Hochkönig mit dem Austragungsort Maria-Alm wird ab 2020 das neue Zuhause der Niederländischen MS Alpine Skimeisterschaften.

In Februar soll Alpendorf nach 4 Saisonen das letzte Mal die Nationale Niederländischen Meisterschaften veranstalten. Ab 2020 soll die Region Hochkönig mit Maria Alm das neue zuhause für diese Veranstaltung werden. Es handelt sich dabei um eine 3jährige Zusammenarbeit im Zeitraum von 2020-2022.

Herausfordernde FIS Piste
In der Saison 2014/2015 wurde die NM schon einmal hier organisiert. Rennkoordinator Herr Krom sagt: „Die FIS Piste ist eine Herausforderung für Slalom und Riesenslalom mit einem breiteren Steilstück und ein Zielgelände welches direkt in das schöne Dorfzentrum von Maria Alm führt.

Datum der NMS. 2020 bereits bekannt.
In der nächsten Saison werden die NMS von 22 bis 28 Februar 2020 stattfinden. Die Senioren und der Jugend werden beide starten. Franz Bauer vom Tourismus Verband Maria Alm sagt:“ Der Einheimische Schiclub und der Tourismusverband Maria Alm sind sehr motiviert und werden für alle Teilnehmer eine perfekte Woche organisieren.

Der Niederländische Skiverband freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Kids Cup Schnee
In den Weihnachtsferien wird der Zwischenstopp der „Kids Cup Schnee“ Rennen auch in der Skiregion Hochkönig stattfinden. Dienten wird in den kommenden 3 Saisonen der Ort sein wo die Kids Cup Rennen stattfinden. Ebenfalls wird in Dienten während der NL-Meisterschaften eine Trainingsstrecke zur Verfügung stehen.