Sicherer Skiurlaub am Hochkönig

Unvergessliche Urlaubsmomente bei größtmöglicher Sicherheit erleben Sie in der Urlaubsregion Hochkönig

Green Pass Check: Skipass online freischalten

Voraussetzung: Der Skipass wurde bereits gekauft bzw. aufgeladen.

1. Schritt: Klicken Sie auf den Link Safe2Ski Check-in.

2. Schritt: Folgen Sie den Schritten auf dem Online-Portal Safe2Ski Check-in.

Was passiert beim Green Pass Check?
Auf dem Online-Portal Safe2Ski Check-in können Sie Ihr gültiges COVID-Zertifikat mit Ihrem Skipass (Keycard) verknüpfen. Klicken Sie auf „Zustimmen“, bleibt Ihr Skipass (Keycard) entsprechend der Gültigkeitsdauer Ihres Zertifikates verknüpft. Klicken Sie auf „Ablehnen“, ist Ihr Skipass nur für den heutigen Tag mit Ihrem gültigen COVID-Zertifikat verknüpft.

Weitere Möglichkeiten, um Ihren Skipass freizuschalten:
» an den geöffneten Liftkassen (mit oder ohne QR Code)
» an den Ticketautomaten (mit QR Code)
» online beim Ticketkauf im Webshop
» beim Kauf Ihres Tickets in der Unterkunft oder in einem anderen Partnerbetrieb

Wichtige Informationen für die Wintersaison 2021/22

Laut Verordnung der Österreichischen Bundesregierung gilt aktuell für den Skibetrieb die 2G-Regel (geimpft, genesen). Bei der Benutzung von geschlossenen bzw. schließbaren Liftanlagen (Gondeln, Sesselbahn mit Wetterschutzhaube) und bei Nichteinhaltung von einem 2-Meter Mindestabstand herrscht eine FFP2-Maskenpflicht. Die Hotellerie und Gastronomie sind mit Ausnahme von Après Ski Lokalen und Nachtgastronomie geöffnet. Auch in diesen Bereichen gilt die 2G-Regel und FFP2-Maskenpflicht beim Betreten der Lokalität und beim Verlassen des Sitzplatzes.

Für die Einreise ist ein 2G+ Nachweis erforderlich. Zusätzlich muss ein aktueller PCR-Test (gültig 72h) oder eine Booster-Impfung (3. Impfung) vorliegen, andernfalls ist die Einreise zwar möglich, aber eine Quarantäne anzutreten, die durch ein negatives Testergebnis beendet werden kann. Ausnahmen gelten unter anderem für Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter sowie für Kinder unter 12 Jahren und Schwangere.

Alle Testmöglichkeiten finden Sie hier.

Kostenlose Teststraßen in der Nähe:
Anmeldung online unter www.salzburg-testet.at
Im Ausland versicherte Personen füllen das Feld Sozialversicherungsnummer nicht aus. In der Teststraße sind die Terminbestätigung und ein Lichtbildausweis vorzulegen.

  • Congress Saalfelden: 5 km von Maria Alm, 20 km von Dienten
  • Kongresshaus St. Johann im Pongau: 17 km von Mühlbach, 30 km von Dienten

Informationen für den Ticketkauf

Änderungen der Gültigkeit des Grünen Passes mit 01.02.2022:
Die erste Impfserie (2 Impfungen oder Genesung + 1 Impfung) ist ab 01.02.2022 nur mehr 180 Tage gültig. Das Impfzertifikat der Booster-Impfung (3 Impfungen oder Genesung + 2 Impfungen) ist weiterhin 270 Tage gültig. Das Genesungszertifikat gilt weiterhin sechs Monate lang – frühestens vom 11. Tag nach der ersten molekularbiologisch bestätigten Infektion (mittels PCR-Test) eines Krankheitsfalles bis zu 180 Tage danach.

Ausnahmeregelung für Kinder im schulpflichtigen Alter = ab 12 Jahren und am 01.09.2006 oder später geboren gilt:

  • Der vollständig ausgefüllte "Ninja-Pass" gilt als 2G-Nachweis (auch am Wochenende).
  • Für die schulfreie Zeit (Ferienzeit und Phasen des Homeschoolings) gilt der „Holiday-Ninja-Pass“ für alle nicht bzw. nicht vollständig geimpfte schulpflichtige Jugendliche aus dem In- und Ausland
  • Alle die vor dem 01.09.2006 geboren wurden müssen einen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) erbringen.

Wie funktioniert der Holiday-Ninja-Pass?
Der Holiday-Ninja-Pass ist einem 2G-Nachweis gleichgestellt wenn:

  • von Tag 1 bis Tag 5 stets und ohne Unterbrechung ein gültiger negativer Testnachweis vorliegt, dann gilt der Nachweis auch für Tag 6 und Tag 7 ohne zusätzliche Testung
  • mind. 2 davon PCR-Tests sind
  • alle offiziellen Testnachweise dem Holiday-Ninja-Pass in Papierform oder digital angeschlossen sind und ein gültiger Lichtbildausweis mitgeführt wird.

Das heißt:
Die schulpflichtigen Jugendlichen, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind, können einen 2G-Nachweis erbringen, indem sie innerhalb von 5 aufeinanderfolgenden Tagen nachweislich mind. 2x PCR und 1x Antigen getestet sind.

Bonus: Wenn dieser Zyklus eingehalten wird, dann gilt der 2G-Nachweis auch für Tag 6 und 7.

Dieser Zyklus gilt immer nur für 7 Tage, danach muss wieder gleich angefangen werden. Das heißt, dass auch zwei Test-Zyklen (2x PCR und 1x Antigen) für den Urlaub notwendig sein können.

Wie lange sind die Tests gültig?

  • Antigentest 48h
  • PCR-Test 72h

Solange Sie auf Urlaub da sind, muss für jeden Tag ein negatives gültiges Ergebnis vorhanden sein (7-Tages-Zyklus – Tag 1-5 getestet).

Ausnahme: Kann im Einzelfall ein PCR-Test-Nachweis aufgrund einer nicht zeitgerechten Auswertung (länger als 24h) oder mangelhafter Verfügbarkeit nicht vorgewiesen werden, ist stattdessen ausnahmsweise der Nachweis eines Antigentests von einer befugten Stelle (Apotheke, Teststraße, etc.) zulässig (sofern dies glaubhaft gemacht werden kann).

Schulpflichtig bedeutet in dem Sinne: Alle Kinder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr (ab dem 12. Geburtstag), welche am 02.09.2006 und später geboren sind.

Bevor Sie ihr Ticket mit dem 2G-Nachweis verknüpfen können, müssen Sie zuerst ein Ticket erwerben.
Wenn Sie also Ihre Friends Card, oder vorhandene KeyCard mit dem 2G-Nachweis verknüpfen wollen, muss diese zuerst mit einem gültigen Ticket aufgeladen werden.

Die Überprüfung Ihres 2G-Nachweises bzw. die Freischaltung Ihres Tickets hat vor Eintritt in das jeweilige Skigebiet separat zu erfolgen. Am besten verwenden Sie hierzu derzeit noch ein zweites Handy:

  • 1. Schritt: Am Handy von Partner/Freunden/Familie diesen Link hier öffnen: www.hochkoenig.at/greenpass
  • 2. Schritt: Ihre Ticketnummer eingeben (befindet sich auf der Rückseite Ihres Ski-Tickets)
  • 3. Schritt: QR-Code Ihres notwendigen Covid-Zertifikats (über eine Impfung oder Genesung) scannen, bestätigen und ab auf die Skipiste!

Bei der Bestätigung erscheint ein grünes Viereck, das Ihnen anzeigt, wie lange Ihr Covid-Zertifikat gültig ist.

Die Überprüfung Ihres 2G-Nachweises bzw. die Freischaltung Ihres Tickets hat vor Eintritt in das jeweilige Skigebiet separat zu erfolgen. Bitte halten Sie Ihren 2G-Nachweis für die Dauer des Aufenthalts im Skigebiet jederzeit für mögliche Kontrollen bereit. Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Bei der Ausgabe von Liftkarten durch Dritte (z.B. durch Lehrer bei Schulskikursen, etc.) kann dieser Dritte die entsprechende 2G-Kontrolle durchführen, wenn er dies vorab vertraglich mit der Verkaufsstelle (Seilbahngesellschaft) so vereinbart.

Der Dritte wird damit gleichsam für den Liftbetreiber tätig und der 2G-Nachweis ist somit nicht jedes Mal bei der Nutzung der Seilbahnanlage vorzuweisen.

Ausnahmeregelung für Kinder im schulpflichtigen Alter = ab 12 Jahren und am 01.09.2006 oder später geboren gilt:

  • Der vollständig ausgefüllte "Ninja-Pass" gilt als 2G-Nachweis (auch am Wochenende).
  • Für die schulfreie Zeit (Ferienzeit und Phasen des Homeschoolings) gilt der „Holiday-Ninja-Pass“ für alle nicht bzw. nicht vollständig geimpfte schulpflichtige Jugendliche aus dem In- und Ausland
  • Alle die vor dem 01.09.2006 geboren wurden müssen einen 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) erbringen.

Wie funktioniert der Holiday-Ninja-Pass?
Der Holiday-Ninja-Pass ist einem 2G-Nachweis gleichgestellt wenn:

  • von Tag 1 bis Tag 5 stets und ohne Unterbrechung ein gültiger negativer Testnachweis vorliegt, dann gilt der Nachweis auch für Tag 6 und Tag 7 ohne zusätzliche Testung
  • mind. 2 davon PCR-Tests sind
  • alle offiziellen Testnachweise dem Holiday-Ninja-Pass in Papierform oder digital angeschlossen sind und ein gültiger Lichtbildausweis mitgeführt wird.

Das heißt:
Die schulpflichtigen Jugendlichen, die nicht oder nicht vollständig geimpft sind, können einen 2G-Nachweis erbringen, indem sie innerhalb von 5 aufeinanderfolgenden Tagen nachweislich mind. 2x PCR und 1x Antigen getestet sind.

Bonus: Wenn dieser Zyklus eingehalten wird, dann gilt der 2G-Nachweis auch für Tag 6 und 7.

Dieser Zyklus gilt immer nur für 7 Tage, danach muss wieder gleich angefangen werden. Das heißt, dass auch zwei Test-Zyklen (2x PCR und 1x Antigen) für den Urlaub notwendig sein können.

Wie lange sind die Tests gültig?

  • Antigentest 48h
  • PCR-Test 72h

Solange Sie auf Urlaub da sind, muss für jeden Tag ein negatives gültiges Ergebnis vorhanden sein (7-Tages-Zyklus – Tag 1-5 getestet).

Ausnahme: Kann im Einzelfall ein PCR-Test-Nachweis aufgrund einer nicht zeitgerechten Auswertung (länger als 24h) oder mangelhafter Verfügbarkeit nicht vorgewiesen werden, ist stattdessen ausnahmsweise der Nachweis eines Antigentests von einer befugten Stelle (Apotheke, Teststraße, etc.) zulässig (sofern dies glaubhaft gemacht werden kann).

Schulpflichtig bedeutet in dem Sinne: Alle Kinder ab dem vollendeten 12. Lebensjahr (ab dem 12. Geburtstag), welche am 02.09.2006 und später geboren sind.

Übersicht Corona-Regelungen

Corona Sicherheitsmaßnahmen für den Skibetrieb

Die Gondeln und Lifte werden bestmöglich durchlüftet. Bitte sorgen Sie während der Fahrt für Belüftung (Fenster öffnen, Wetterschutzhaube öffnen, etc.). Alle Fahrbetriebsmittel (Kabinen, Gondeln, Sessellifte,…) werden regelmäßig desinfiziert.

Alle Gondeln und Lifte können voll besetzt werden.

Desinfektionsmöglichkeiten sind in den Toilettenanlagen und im Kassenbereich gegeben.

Die Gäste werden mithilfe von Hinweisschildern und Lautsprecherdurchsagen vor Ort auf die jeweils gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen hingewiesen.

Hotellerie & Beherbergung

Hütten & Gastronomie

Weitere Corona-Informationen