Sicherer Skiurlaub am Hochkönig

Unvergessliche Urlaubsmomente bei größtmöglicher Sicherheit erleben Sie in der Urlaubsregion Hochkönig

Ski amadé hat die aktuell vorliegenden Informationen über Skibetrieb und Skiurlaub betreffend Covid-19 sorgfältig recherchiert. Ski amadé ist aber keine Behörde und kann keine rechtlich verbindlichen Auskünfte erteilen. Weitere Details zu den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen in Zusammenhang mit Corona finden Sie in einem umfangreichen FAQ auf der Website des Gesundheitsministeriums oder auf dieser offiziellen Seite der EU.

Wichtige Erst-Informationen für den Winter

Zurzeit gilt in Salzburg Stufe: 1

Um eine sichere und erfolgreiche Wintersaison zu ermöglichen, haben Tourismus- und Gesundheitsministerium konkrete Winterregeln erarbeitet. Der bestehende 3-Stufenplan gibt zum Teil bereits den rechtlichen Rahmen vor:

Die nachfolgenden Maßnahmen gelten jedenfalls bis zur Stufe 3. Diese tritt sieben Tage nach der Überschreitung der Intensivbettenauslastung von 20 Prozent (400 Betten) in Kraft. Über die Stufe 3 hinausgehende Maßnahmen werden bei einer weiteren Zunahme der Intensivbettenauslastung insbesondere für Ungeimpfte erfolgen.

Generell gelten für Après Ski die gleichen Regeln wie für die Nachtgastronomie.

Informationen für den Ticketkauf

Wichtiger Hinweis: Dieses Tool ist derzeit noch in Ausarbeitung und wird so bald als möglich online gestellt.
Bis zur Fertigstellung des Online-Tools erfolgt eine visuelle Kontrolle des Nachweises im Skigebiet.

Wichtiger Hinweis: Dieses Tool ist derzeit noch in Ausarbeitung und wird so bald als möglich ins Kassensystem integriert.
Bis zur Fertigstellung des Kassen-Tools erfolgt eine visuelle Kontrolle des Nachweises im Skigebiet.

Wichtiger Hinweis: Dieses Tool ist derzeit noch in Ausarbeitung und wird so bald als möglich fertiggestellt.
Bis zur Fertigstellung des Tools erfolgt eine visuelle Kontrolle des Nachweises im Skigebiet.

Sobald die Verordnung der österreichischen Bundesregierung da ist, können wir Ihnen genau sagen, wie lange welcher Nachweis gültig ist. Wenn der Nachweis abgelaufen ist (z.B. Test gilt nur für x-Tage), muss das Ticket wie zum Beispiel die Winter-Saisonkarte immer wieder neu verknüpft werden. (3G-Nachweise können neu hochgeladen oder an der Kassa bestätigt werden)

Sollte das Ticket mit keinem aktuellen Nachweis verknüpft sein, ist der Zutritt am Drehkreuz (Leser) nicht möglich.

Corona Sicherheitsmaßnahmen gültig bis zum Start der Winter-Saison

Die Gondeln und Lifte werden bestmöglich durchlüftet. Bitte sorgen Sie während der Fahrt für Belüftung (Fenster öffnen, Wetterschutzhaube öffnen, etc.). Alle Fahrbetriebsmittel (Kabinen, Gondeln, Sessellifte,…) werden regelmäßig desinfiziert.

Alle Gondeln und Lifte können voll besetzt werden.

Desinfektionsmöglichkeiten sind in den Toilettenanlagen und im Kassenbereich gegeben.

Die Gäste werden mithilfe von Hinweisschildern und Lautsprecherdurchsagen vor Ort auf die jeweils gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen hingewiesen.

Mit der Contact Tracing APP „STOPP CORONA“ des Österreichischen Roten Kreuzes helfen Sie dabei die Ausbreitung des Coronavirus zu bekämpfen – es wird empfohlen diese zu verwenden.

Für die Benützung der Lifte brauchen Sie bis voraussichtlich 01. November 2021 keinen Nachweis, dass Sie genesen, getestet, oder geimpft sind. Was jedoch gilt, ist das Tragen einer FFP2-Maske in geschlossenen Gondeln und Liften.

Weitere Corona-Informationen