TOP
loader     Bitte warten...
Winterurlaub in Hochkönig
ONLINE BUCHEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
  • 77
  • 88
  • 99
  • 1010
  • 1111
  • 1212
  • 1313
  • 1414
  • 1515
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 11°C
11°C

Morgen

Sonntag 10°C
10°C
Wetterdetails
SKITICKETSHOP
Skiticketshop

Bestellen Sie Ihre
Skitickets bequem von zu Hause aus!

Jetzt Skitickets bestellen
PISTEN & LIFTE
SKIPISTEN IN BETRIEB
LIFTE IN BETRIEB
SCHNEEHÖHE: TAL/BERG
MARIA ALM   0/43     0/18   - -
DIENTEN   0/20     0/7   - -
MÜHLBACH   0/29     0/8   - -
GESAMT   0/92     0/33  
Weitere Infos
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
WELCHES URLAUBSGEFÜHL SUCHEN SIE?
Gefühlefinder
Zum Gefühlefinder
Zurück zur Übersicht

Für Groß und Klein – die Erichhütte am Fuße des Hochkönigs

Die Region Hochkönig ist ja bekannt für unzählige familienfreundliche Wanderungen, einfach eine wahre Erlebnisregion für Groß und Klein. Dabei gehört die Wanderung zur Erichhütte in Dienten absolut zu meinen Favoriten! Noch dazu ist es wortwörtlich ein Genuss auf diese wunderschöne Hütte zu wandern!

Und los geht´s!
Der große Parkplatz direkt neben der Straße Richtung Dientner Sattel ist heute mein Ausgangspunkt. Ich bin mit meinem treuen vierbeinigen Begleiter unterwegs und schon geht es los. Der Sonne entgegen und durch das erste Almtor hindurch marschieren wir den breiten Almweg hinauf. Nach kurzer Zeit sehe ich die ersten Kühe, die den heißen Sommer auf der erfrischenden Alm verbringen dürfen, gemütlich auf einem ebenen Stück Wiese liegen. Auch Enzian, Silberdisteln und Almrosen zieren den Aufstieg auf die Erichhütte. Weil die Aussicht gerade so traumhaft ist, halte ich einen Moment Inne und setze mich gemütlich auf eine Bank neben einen Brunnen. Auch mein Hund nutzt die kurze Pause und erfrischt sich am plätschernden Wasser neben mir!

Wie schön es manchmal ist, den Moment einfach zu genießen! Doch weiter geht es eine Kehre nach der anderen und schon sehe ich die Fahne der Erichhütte hinter dem letzten Grashügel hervorspitzeln. Voller Vorfreude auf die genüssliche Almkost wandere ich den Weg entlang und bewundere die Artenvielfalt auf diesem kultivierten Almgebiet! Wer genau hinsieht entdeckt viele bunte Schmetterlinge, Insekten, die ein oder andere Eidechse und an den Gewässern halten sich gerne die Frösche auf. In der Wiese zwischen den Gräsern verstecken sich jede Menge Kräuter, welche oft für die Zubereitung von Speisen und Getränken verwendet werden!

Herzliche Gastgeber auf der Erichhütte
Auf der Erichhütte angekommen grüßen mich und winken mir Hüttenwirt „Luggi“ und sein Team schon von Weitem. Diese familiäre Stimmung und der herzliche Umgang mit den Gästen bereiten mir immer die größte Freude! Dann ist es so weit: Luggi serviert mir seinen frisch gekochten und weitum bekannten „besten Kaiserschmarren“ der Region. Dazu trinke ich ein kaltes Glas Milch. Ein wahrer Genuss und meiner Meinung nach schmeckts am Berg sowieso am besten, oder? Kommt und probiert die „Schmankerl“ selbst!

Ausrüstung: Für diese Wanderung brauchst du gutes Schuhwerk und Kleidung je nach Wetter. Sonnenschutz ist empfehlenswert und eine Trinkflasche, solltest du auf dem Weg zur Hütte Durst bekommen.

Gehzeit: Vom Parkplatz bis zur Hütte brauchst du ca. 30 min. Der Weg ist teilweise etwas steil und holprig aber nicht gefährlich und breit genug, also sollte ein Kinderwagen große und fixierte Reifen haben.

 

 

Bewertung

Artikelbewertung ist 4.6 aus 3 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zurück zur Übersicht