TOP
loader     Bitte warten...
Sommerurlaub in Hochkönig
ONLINE BUCHEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
  • 77
  • 88
  • 99
  • 1010
  • 1111
  • 1212
  • 1313
  • 1414
  • 1515
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 20°C
20°C

Morgen

Dienstag 17°C
17°C
Wetterdetails
SOMMERBERGBAHNEN

Unsere sechs Sommerbahnen bringen Sie sicher und komfortabel ganz nahe an Ihren Gipfel der Gefühle.

Wählen Sie zwischen zahlreichen Wanderrouten Ihre persönliche Lieblingstour und bekommen Sie ganz schnell Lust auf mehr!

Öffnungszeiten & Preise
HOCHKÖNIG CARD

Card

Mit der Hochkönig-Card erleben Sie das umfassende Aktiv-Angebot unserer Urlaubs- & Ausflugsregion.

Urlaubsvorteile ansehen
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
WELCHES URLAUBSGEFÜHL SUCHEN SIE?
Gefühlefinder
Zum Gefühlefinder
Zurück zur Übersicht

Ein Tag und eine Nacht am Hundstein – dem höchsten Grasberg in Salzburg

Ein Sonnenaufgang und ein Sonnenuntergang zählen für mich zu den Dingen, die ich nicht oft genug sehen kann! Das traumhafte und beständige Wetter im Juli hat mich regelrecht dazu verleitet, den besten Spot für einen Sonnenauf- und Untergang zu suchen. Und ich habe ihn hier in der Region Hochkönig am Hundstein gefunden!

„5-billion-Star“ Hotel!
Um der Hitze im Tal zu entfliehen habe ich mir vorgenommen ein paar Tage oben in den Bergen zu verbringen, um dort die Sommerfrische zu genießen. Diesmal wollte ich etwas ausprobiert, das ich noch nie zuvor gemacht habe: Unter freiem Himmel übernachten, also in einem „5-billion-Star“ Hotel!

Dafür habe ich meinen großen roten Wanderrucksack mit ausreichend Proviant, All-Wetter-Kleidung, einer Thermomatte und einem Biwak-Schlafsack gepackt. Mit dabei war diesmal wieder mein Hund und die Kamera, um die besten Momente als Erinnerung festzuhalten. Und schon stand ich mitten im Abenteuer!

Am späten Nachmittag steige ich also Schritt für Schritt den Hundstein hinauf. Er zählt mit 2117 m ü. A. zu den höchsten Grasbergen in der Region. Wer schon mal am Hundstein war, der weiß, dort hinauf ist es mehr eine herausfordernde Wanderung als ein Spaziergang, doch das Ziel ist schon von Weitem in Sicht und auch die Sonne neigt sich in Richtung Horizont. Immer wieder drehe ich mich um und bestaune den weiten Rundumblick, welche man nur auf diesem Berg zu Gesicht bekommt!

Kurz unterhalb des Gipfels schlage ich mein Nachtlager auf, denn oben wäre es zu windig dafür. Ich setze mich warm eingepackt in den Schlafsack, genieße den Augenblick und schau mir den schönsten Sonnenuntergang aller Zeiten an: die Alpen glühen, ganz großes Kino, und viel besser als Netflix! Mir fehlen einfach die Worte dazu und ich hoffe diese Bilder beschreiben den Moment für euch!

Mein Sonnenaufgang
Am nächsten Morgen weckt mich ein erster Sonnenstrahl, der bereits hinter den Bergen hervor scheint. Nach kurzem blinzeln bin ich wach, spüre die Wärme der Sonne auf meiner Haut und bestaune den Sonnenaufgang bei Kaiserwetter – Die Welt erwacht! Noch genieße ich die Ruhe am Berg, doch bald wachen auch die Schafe und Kühe auf der Alm auf und die eine oder andere Glocke ist bereits zu hören! Was für ein Erlebnis! Für mich der schönste Sonnenunter- und Aufgang aller Zeiten!

Nachdem ich mein Nachtlager wieder im Rucksack verstaut haben, bin ich die letzten Höhenmeter zum Statzerhaus am Hundstein aufgestiegen. Hans, der Hüttenwirt, bereitete mir ein köstliches Frühstück zu und servierte dazu einen Kaffee! Nachdem ich ihm von meinem Abenteuer erzählt hatte, lachte er, schüttelte den Kopf und wünschte mir einen sicheren Abstieg ins Tal!

Bewertung

Artikelbewertung ist 4.5 aus 14 Bewertungen. Wie gefällt Ihnen der Artikel?
Zurück zur Übersicht