TOP
 Serviceinfos
Skirunde Königstour am Hochkönig, Ski amadé, Österreich
UNTERKUNFT FINDEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 16°C
16°C

Morgen

Donnerstag 18°C
18°C
Wetterdetails
SKITICKETSHOP
Skiticketshop

Bestellen Sie Ihre
Skitickets bequem von zu Hause aus!

Jetzt Skitickets bestellen
PISTEN & LIFTE
SKIPISTEN IN BETRIEB
LIFTE IN BETRIEB
SCHNEEHÖHE: TAL/BERG
MARIA ALM   0/38     4/18   - -
DIENTEN   0/20     2/7   - -
MÜHLBACH   0/29     1/8   - -
GESAMT   0/87     7/33  
Weitere Infos
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
Inhalt

Skirunde Königstour am Hochkönig, Salzburg

Eine Skirunde mit 5 Gipfel, 6.700 Höhenmeter und atemberaubendem Panorama

Schönste Skirunde der Alpen
Ausgezeichnet vom weltweit größten Testportal als beste Skirunde der Alpen.
5 Gipfel an einem Tag
6.700 Höhenmeter - 32 Pistenkilometer - 3 Orte - 5 Gipfel.
Die Königstour im Skigebiet Hochkönig hat sich ihren Namen redlich verdient, sie kann in einem Atemzug mit der Sella Ronda oder auch dem weißen Ring genannt werden. Was sich dem Skifahrer hier bietet, ist schlichtweg atemberaubend: Fünf Gipfel, 32 durchgehende Pistenkilometer und 6.700 Meter Höhenunterschied. Die Skirunde ist eine der imposantesten der Alpen. In jedem Bereich zeigt sich ein traumhaftes Alpenpanorama mit Ausblicken auf den Hochkönig und das Steinerne Meer. Skiresort.de hat die Königstour als Testsieger in der Kategorie „beste Skirunde“ ausgezeichnet. Zurecht, denn hier werden Hochgefühle geweckt.

Eckdaten der Königstour:

– 5 Gipfel
– 32 Pistenkilometer
– 6.700 Höhenmeter
– Nahtlose Verbindungen
– Atemberaubendes Panorama

Die Strecke
Das gesamte Skigebiet Hochkönig an nur einem Tag erleben!

Die Königstour können Sie von überall aus starten, dabei spielt es keine Rolle ob Ihr Ausgangsort Maria Alm, Mühlbach oder Dienten ist. Die hervorragend beschilderten Pisten führen Sie kinderleicht zu den Glanzpunkten entlang der Königstour.

Die gesamte Tour ist mit gelben bzw. orangen Richtungspfeilen markiert. Auf unserer Übersichtskarte erhalten Sie einen ersten Eindruck. Der Pistenplan zu Königstour ist kostenlos an allen Kassen erhätlich.

Fridge Festival & Königstage

Das Fridge Festival  geht in eine neue Runde. Von 13.1. bis 15.1.2017 macht das Winterfestival Stop in Hochkönig. Sportfreaks und Partybegeisterte sollten sich den Termin merken. Das Big Air und Music Festival bietet Besuchern ein unvergessliches Winterwochenende mit rundum Versorgung.

Außerdem am Königstage Wochenende mit dabei Renntraining mit dem Schild Racing Team, ATOMIC Skitest, Freeride Safety Camps, Formations-Skifahren Workshop, Bergbahnen hautnah (Inside Touren mit Beschneiung, Pistengeräte, Ski-Doos, etc.), das Landing Pad der Progression Tour und der Ö3 Pistenbully.

Logenplätze entlang der Königstour
5 Sinne Erlebnispunkte entlang der Königstour im Skigebiet Hochkönig
Jeder hat einen Lieblingsplatz. Eine gemütliche Bank auf einer urigen Hütte, eine blühende Wiese auf einer Alm oder ein Aussichtspunkt im wilden Fels? An manchen Orten fühlt man sich einfach so richtig wohl und bleibt deswegen auch gern mal etwas länger. Wenn das Herz sich öffnet und man das Leben in vollen Zügen genießen kann, dann ist man an seinem Lieblingsplatz angelangt. Kommt dann auch noch eine außergewöhnliche Aussicht dazu, dann darf man von einem Logenplatz sprechen.

In der Region Hochkönig gibt es viele solcher Plätze. Dort erlebt man den Gipfel der Gefühle aus erster Reihe! Wir können natürlich nicht ahnen, welcher davon Ihr Lieblingsplatz sein wird, aber ein paar Empfehlungen hätten wir da schon parat. Im Skigebiet Hochkönig findet man von Maria Alm über Dienten bis nach Mühlbach entlang der Königstour einige solcher Logenplätze, die nur darauf warten von Ihnen in Ihrem Winterurlaub entdeckt zu werden. Die markanten Holzthrone eignen sich auch perfekt für ein Erinnerungsfoto.
Geocaching entlang der königstour
Die Königstour mit ihren 32km nahtlos befahrbaren Pisten und den 6700 Höhenmetern ist an sich schon eine Reise wert. Auch in diesem Winter gilt es wieder 15 Schätze (Caches) entlang der grandiosen Abfahrten im Skigebiet Hochkönig zu entdecken.

Was ist Geocaching?
Am besten lässt sich Geocaching als moderne Schatzsuche mit GPS Geräten beschreiben. Ein „Cache“ steht für einen Schatz, welchen man mit einem GPS Gerät sucht. Geocaching ist eine weltweit angelegte Schatzsuche. In den versteckten Behältern, den sogenannten Caches, befinden sich ein Logbuch (bitte darin eintragen), ein Stift und eventuell Kleinigkeiten zum Tauschen. Um anderen Spielern zu zeigen, dass man einen Cache gefunden hat, kann man sich kostenlos auf www.Geocaching.com registrieren und dort den erfolgreichen Fund eintragen.
Achtung, Suchtpotential! Einfach mal ausprobieren!

TIPP: Kostenlose GPS-Leihgeräte (Kaution € 50,--) und Geocaching Folder mit den Geokoordinaten, sind bei den Tourismusverbänden Mühlbach, Dienten & Maria Alm erhältlich. Alternativ gibt es die Geocaching App und die Geokoordinaten der Königstour auch auf www.geocaching.com zu finden.

Auch im Sommer geht es weiter mit der Schatzsuche in der Region Hochkönig.
35 Rätsel müssen beim „Highking Code“ gelöst werden!