Sommerurlaub in Hochkönig
UNTERKUNFT FINDEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 18°C
18°C

Morgen

Mittwoch 18°C
18°C
Wetterdetails
SOMMERBERGBAHNEN

Unsere sechs Sommerbahnen bringen Sie sicher und komfortabel ganz nahe an Ihren Gipfel der Gefühle.

Wählen Sie zwischen zahlreichen Wanderrouten Ihre persönliche Lieblingstour und bekommen Sie ganz schnell Lust auf mehr!

Öffnungszeiten & Preise
HOCHKÖNIG CARD

Card

Mit der Hochkönig-Card erleben Sie das umfassende Aktiv-Angebot unserer Urlaubs- & Ausflugsregion.

Urlaubsvorteile ansehen
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
WELCHES URLAUBSGEFÜHL SUCHEN SIE?
Gefühlefinder
Zum Gefühlefinder
Zurück zur Übersicht

Kräuter-Smoothies: Frühlingsrezepte von Rosi Rainer

Unsere heimischen Wildkräuter schmecken gut und sind gesund. Da bietet es sich geradezu an, die Frühlingskräuter zu erfrischenden und cremigen Smoothies zu verarbeiten. Kräuterpädagogin Rosi Rainer vom Obersteghof in Maria Alm hat uns zwei ihrer feinen Wildkräuter-Rezepte verraten.  

Wir treffen Rosi im kleinen Kräuterladen des Obersteghof in Maria Alm. In diesem gemütlichen Stüberl mit Blick auf die atemberaubende Bergwelt des Steinernen Meeres hält Rosi von Mai bis Oktober auch ihre beliebten Kräuter- und Salbenworkshops ab. Für uns hat sie zwei Rezepte vorbereitet: ein schnelles Rezept – einen erfrischenden Krafttrunk aus Vogelmiere und Giersch – und ein veganes Rezept, einen cremigen Smoothie mit Früchten und Frühlingskräutern. Es ist wunderbar zu beobachten, mit welcher Freude und Leidenschaft Rosi ihre Arbeit mit den Kräutern verrichtet. Mit strahlenden Augen und immer einem Lächeln auf den Lippen mischt, rührt und mixt sie die Wildkräuter-Smoothies frisch zusammen. Und wir können bezeugen: beiden Varianten schmecken einfach großartig!

Krafttrunk aus Vogelmiere und Giersch
Die Zutaten:

  • Buttermilch und Orangensaft, zu gleichen Teilen
  • Eine Handvoll Giersch
  • Eine Handvoll Vogelmiere Die Vogelmiere mit ihren kleinen Sternblüten schmeckt ein wenig wie junger Mais. Die zarten Stiele kann man ruhig mit in den Mixer werfen. 
  • Eine halbe Banane



Die Zubereitung: 
Alles gut mixen (der Mixer von Rosi hat ein Fassungsvermögen von gut ½  Liter) , kurz abschmecken und bei Bedarf etwas Honig hinzufügen. Für die Deko verwendet Rosi die Scheibe einer Orange und ein paar Kräuter.
Gleich frisch genießen! 

 

Veganer Smoothie mit Früchten und Frühlingskräutern
Die Zutaten: 

  • ½ Apfel kleinschneiden
  • 1 Kiwi kleinschneiden
  • 1 Orange kleinschneiden
  • ½ Banane kleinschneiden
  • ½ Avocado (birgt wertvolle Fette)
  • Saft einer ½ Zitrone
  • Eine Handvoll Brennessel
  • Eine Handvoll Giersch
  • Eine Handvoll Vogelmiere
  • 1 Esslöffel Honig, Rosi verwendet heimischen Gebirgshonig aus der Region
  • Mit Gebirgswasser auffüllen



Die Zubereitung: 
Alles gut durchmixen, abschmecken, bei Bedarf noch etwas Honig hinzufügen. Für die Deko nimmt Rosi eine Scheibe Zitronen und ein paar Gänseblümchen-Blüten.
Und dann: genießen! 

Bewertung und Kommentare

Es gibt noch keine Bewertungen, seien Sie der/die Erste!
Zurück zur Übersicht