TOP
 Serviceinfos
Sommerurlaub in Hochkönig
UNTERKUNFT FINDEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 16°C
16°C

Morgen

Donnerstag 18°C
18°C
Wetterdetails
SOMMERBERGBAHNEN

Unsere sechs Sommerbahnen bringen Sie sicher und komfortabel ganz nahe an Ihren Gipfel der Gefühle.

Wählen Sie zwischen zahlreichen Wanderrouten Ihre persönliche Lieblingstour und bekommen Sie ganz schnell Lust auf mehr!

Öffnungszeiten & Preise
HOCHKÖNIG CARD

Card

Mit der Hochkönig-Card erleben Sie das umfassende Aktiv-Angebot unserer Urlaubs- & Ausflugsregion.

Urlaubsvorteile ansehen
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
Zurück zur Übersicht

IRONMAN WELTMEISTERSCHAFT 2015

Das Triathlon-Event mit hochköniglicher Beteiligung

Was bedeutet Ironman 70.3?

Bei Ironman 70.3 handelt es sich um eine Triathlon-Rennserie, deren Strecke halb so lang ist wie eine übliche Ironmandistanz. Wir sprechen hier also von 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen. Das sind gesamt 113 km oder 70,3 Meilen, daher auch die Zahlen im Namen. Die von der World Triathlon Corporation ausgetragenen Wettbewerbe haben eine weitere Besonderheit: Radfahren im Windschatten ist dabei verboten. Die Weltmeisterschaft des Ironman 70.3 findet einmal jährlich statt – 2015 im August erstmals in Europa in Zell am See/Kaprun mit einem Streckenabschnitt in der Region Hochkönig.

Samstag Ironman und Sonntag Ironman WM

Am 29. und 30. August 2015 ist es soweit – erstmals wird die prestigeträchtige Weltmeisterschaft des Ironman 70.3 in Europa ausgetragen. Der Veranstaltungsort liegt in Österreich/Salzburg, in direkter Nachbarschaft des Hochkönigs, in Zell am See/Kaprun. Am Samstag dem 29. August findet dabei ein offizieller Ironman 70.3 statt und am Sonntag dem 30. August dann die Weltmeisterschaft auf derselben Strecke. 1.800 Teilnehmer aus 60 Nationen sind für die WM angemeldet. An den Wettkampftagen bekommt man die besten Triathleten der Welt zu sehen, die hier auf höchstem Niveau um die besten Zeiten kämpfen. Dieses Niveau muss auch die Strecke halten. Die Schwimm- und Laufstrecken führen durch bzw. um den Zeller See. Die 90 km lange Radstrecke führt auch durch zwei Orte der Region Hochkönig. In Maria Alm und Dienten kommen die Radfahrer vorbei, wobei in Dienten eine wichtige Verpflegungsstation eingerichtet ist.

Straßensperren in der Region Hochkönig

Unsere Gäste müssen an den Wettbewerbstagen, sofern sie nicht als Zuschauer vor Ort sind, mit Straßensperren rechnen. Hier eine kleine Übersicht, damit Sie an diesen Tagen vorbereitet sind.

Am Samstag 29.08.2015 von 06:30 bis 10:40 Uhr & Sonntag 30.08.2015 von 11:00 bis 15:15 Uhr:
  • L 216 von Anschlussstelle Taxenbach/Embach-Dienten bis Kreuzung mit B164 Hochkönigstraße
  • B 164 Dienten ab Kreuzung mit der L216 über Maria Alm bis Saalfelden-Anschlussstelle Letting/Bsuch/Gerling
Zurück zur Übersicht