TOP
 Serviceinfos
Winterurlaub in Hochkönig
UNTERKUNFT FINDEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 6°C
6°C

Morgen

Mittwoch 8°C
8°C
Wetterdetails
SKITICKETSHOP
Skiticketshop

Bestellen Sie Ihre
Skitickets bequem von zu Hause aus!

Jetzt Skitickets bestellen
PISTEN & LIFTE
SKIPISTEN IN BETRIEB
LIFTE IN BETRIEB
SCHNEEHÖHE: TAL/BERG
MARIA ALM   5/38     4/17   5cm 40cm
DIENTEN   3/20     3/7   5cm 40cm
MÜHLBACH   0/29     0/8   5cm 40cm
GESAMT   8/87     7/32  
Weitere Infos
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
Zurück zur Übersicht

FREERIDING AM HOCHKÖNIG

Pure Freiheit auf 2 Skiern

Freeriding mit Service

Freerider bewegen sich nicht auf ausgespurten Pfaden. Sie wollen ihre eigenen Spuren als erster in den Schnee ziehen. Um das zu tun, bewegen sie sich abseits der Pisten im offenen Gelände, wo die einzigen Grenzen von der Natur und dem eigenen Können bestimmt werden. Wer sich in dieses Abenteuer wagt, sollte vorher gut auf Sicherheit achten. Nur allzu schnell gerät man unter eine Lawine oder in eine gefährliche Situation. Dafür bietet die Region Hochkönig einen besonderen Service, denn an der Bergstation Abergbahn steht ein Infopoint für Freerider. Hier auf einem großen Infoboard findet man die wichtigsten Infos zur aktuellen Schneelage, einen Überblick über alle Freeride-Strecken und alles zur aktuellen Lawinenlage in der Region. Den eigenen Lawinenpiepser kann man hier auch gleich mit dem LVS-Checker auf seine Funktionstüchtigkeit überprüfen lassen. Den QR-Code einfach einlesen und man bekommt die kostenlose App „Snowsafe“, die immer den aktuellsten Salzburger Lawinenbericht anzeigt.

Sicher unterwegs auf 7 Routen

Die Region Hochkönig bietet auch bei den Strecken für Freerider einen außergewöhnlichen Service. Auf ausgewiesenen, unpräparierten Routen sind Freerider ganz sicher unterwegs. Diese werden nämlich auf Lawinengefahr überprüft und demensprechend freigegeben und gesperrt:
  • Skiroute Perme (Piste Nr. 12, Start: Bergstation Abergalmbahn)
  • Skiroute Grießbachhütte (Piste Nr. 17, Start: Bergstation Abergalmbahn)
  • Skiroute Schreinerloch (Piste Nr. 20, Start: Bergstation Abergalmbahn)
  • Skiroute Fasching-Hochmais (Hinterthal)
  • Skiroute Sonnleiten-Hochmais (Hinterthal)
  • Skiroute Fellersbach
  • Knappensteig (Hochkeil-Bischofshofen)

Guides und Einsteiger

Mit einem Guide ist man sowieso immer am sichersten unterwegs. Dieser kennt die Gefahren, aber auch die schönsten und geheimsten Routen. Die Guides der Alpinschule Markus Hirnböck stehen mit Tipps und Tricks jeden Dienstag ab 9:30 Uhr parat. Einsteiger haben´s übrigens auch gut am Hochkönig, denn die können am DYNAFIT Skitourenlehrpfad am Hochkeil in Mühlbach alles lernen, was es für das Freeriden braucht. Nach einer Stunde Aufstieg warten oben ein traumhaftes Panorama und danach eine relativ einfache Abfahrt im Tiefschnee. Unten angekommen kann man gleich den Umgang mit dem Suchgerät am LVS Suchfeld üben.

Und noch was zum Schluss: Verbote beachten und die Natur respektieren, dann ist das Erlebnis für alle ein Spaß!
Zurück zur Übersicht