TOP
 Serviceinfos
Winterurlaub in Hochkönig
UNTERKUNFT FINDEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 7°C
7°C

Morgen

Freitag 8°C
8°C
Wetterdetails
SKITICKETSHOP
Skiticketshop

Bestellen Sie Ihre
Skitickets bequem von zu Hause aus!

Jetzt Skitickets bestellen
PISTEN & LIFTE
SKIPISTEN IN BETRIEB
LIFTE IN BETRIEB
SCHNEEHÖHE: TAL/BERG
MARIA ALM   7/38     6/17   5cm 40cm
DIENTEN   8/20     6/7   5cm 40cm
MÜHLBACH   5/29     3/8   5cm 40cm
GESAMT   20/87     15/32  
Weitere Infos
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
Zurück zur Übersicht

DIE SKIREGION HOCHKÖNIG

Freiheit auf 120 Pistenkilometern

Frei wie ein Vogel

Die Skiregion Hochkönig ist vor allem eines – ein Ort an dem man vom Alltag abschalten kann und die Freiheit des Lebens mit allen Sinnen erlebt. Das beginnt schon am Lift. Die modernen Seilbahnanlagen sind am neuesten Stand der Technik und verbinden 120 Pistenkilometer auf nahtlose Weise miteinander. Oben angekommen genießt man zuerst das beeindruckende Bergpanorama des Hochkönigmassivs. Etwas darunter schweift der Blick über bestens präparierte Pisten und verschneite Tiefschneehänge. Wer in der Skiregion Hochkönig unterwegs ist, erlebt Hüttenkultur vom Feinsten. Egal ob urig oder modern – auf unseren Skihütten werden Schmankerl für jeden Geschmack mit herzlicher Gastfreundlichkeit serviert. Unten im Tal befinden sich die drei Urlaubsorte Maria Alm, Dienten und Mühlbach. Wer vom Skifahren nicht genug bekommt, der kann die fast grenzenlosen Möglichkeiten einer der größten Wintersportregionen nützen – denn Hochkönig ist Teil von Ski Amadé.

Hochkönigliche Vielfalt

Am Hochkönig bekommt Vielfalt eine ganz persönliche Bedeutung. Hier steht das eigene Erleben im Vordergrund. Wie bei der Königstour. Auf 32 durchgehenden Pistenkilometern mit 6.700 Metern Höhenunterschied fährt man auf der besten Skirunde der Alpen (laut skiresort.de). Schon das Panorama sorgt für Staunen. Wenn der Morgen perfekt beginnen soll, dann geht auf zum Early Morning Skiing. Um 07:15 Uhr geht’s immer Mittwochs für 25 Personen als Erste auf die unberührten Pisten. Ein Traum, wenn der Tag so beginnt! Danach wird man mit einem Frühstück im Bergrestaurant Karbachalm belohnt. Wer lieber Nachts unter Sternen Ski fährt, kann das in Maria Alm tun? Mehr als nur Piste finden Abenteuerlustige beim Freeriding, im Blue Tomato Kings Park, in der Funslope Schönanger oder im Beginnerspark Natrun. Aber es muss nicht immer nur Skifahren sein. Langlaufen, Winterwandern, Rodeln, Schneeschuhwandern, Pferdeschlittenfahren, Eisstockschießen oder Geocaching sind in der Skiregion Hochkönig ebenso möglich. Events wie die Skihüttenroas, Risk´n´Fun oder die Königstage sorgen für thematische Highlights.

Der Gipfel des Genusses

Genuss wird am Hochkönig groß geschrieben. Das beginnt schon bei der Kulinarik. Bei der Genuss-Trilogie kommen regionale Schmankerl, österreichische Weine und herrliche Pisten auf zertifizierten Hütten zusammen. Wer den Einkauf regionaler Produkte mit dem Skifahren verbinden möchte, der sollte sich den höchsten Bauernmarkt der Alpen ansehen. Dieser findet an zwei Tagen auf einigen Hütten statt und bietet das Beste aus der Region. Apropos Hütten! Auf ausgewählten Hütten wird drei Mal pro Woche der Sundowner veranstaltet. Dabei wird der Sonnenuntergang mit erfrischenden Cocktails, Austrian Fingerfood und Loungemusik zelebriert. Das ist Aprés Ski einmal ganz anders – mit entspanntem Genuss. Den Rahmen dafür bieten die prächtigen Sonnenuntergänge vor der imposanten Kulisse des Hochkönigs. Auch der Service ist eines Königs würdig: Skibusse, Skiverleih, Skischulen, Free WLAN, Skiline (Höhenmetermessung) und die Hochkönig Card machen den Skiaufenthalt zum Genuss. Fast täglich gibt es einen Social Media Pistencheck, damit man schon in der Früh weiß, wie die Schneeverhältnisse vor Ort sind. Am Hochkönig kann man sich wieder richtig frei fühlen!
Zurück zur Übersicht