TOP
 Serviceinfos
Winterurlaub in Hochkönig
UNTERKUNFT FINDEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 6°C
6°C

Morgen

Mittwoch 8°C
8°C
Wetterdetails
SKITICKETSHOP
Skiticketshop

Bestellen Sie Ihre
Skitickets bequem von zu Hause aus!

Jetzt Skitickets bestellen
PISTEN & LIFTE
SKIPISTEN IN BETRIEB
LIFTE IN BETRIEB
SCHNEEHÖHE: TAL/BERG
MARIA ALM   5/38     4/17   5cm 40cm
DIENTEN   3/20     3/7   5cm 40cm
MÜHLBACH   0/29     0/8   5cm 40cm
GESAMT   8/87     7/32  
Weitere Infos
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
Zurück zur Übersicht

Dem Enzian auf der Spur

10 Jahre Salzburger Almenweg

Seit 10 Jahren zählt der Salzburger Almenweg zu den beliebtesten und spektakulärsten Weitwanderwegen Österreichs. Auf 350 Kilometer und in 31 Etappen durchstreift man die malerischsten Regionen Österreichs und entdeckt dabei 120 bewirtschaftete Almen...

Seinen Beginn nimmt der Salzburger Almenweg in Pfarrwerfen

Traumhafte Ausblicke und kulinarischer Hochgenuss gehen hier Hand in Hand: Die 31 Etappen sind so angelegt, dass Hobbywanderer und Familien genau wie geübte Bergfexe auf ihre Kosten kommen. Gehzeiten zwischen vier und sieben Stunden am Tag bieten genügend Zeit für Pausen, zum Staunen und Ankommen auf der Alm.

Und: Der Einstieg ist von allen Talpunkten aus möglich! Wer nicht tagelang mit dem Rucksack unterwegs sein will, der kann einzelne Tagesetappen oder kürzere Wanderungen absolvieren. Die ersten drei Wegstrecken liegen dabei in der Region Hochkönig, den Start macht eine Panorama-gekrönte Wanderung von Pfarrwerfen zum Arthurhaus.

Bunter Almsommer

Früher dienten die Almhütten als Unterkunft für Senner und Sennerin, wenn im Sommer das Vieh auf der Alm betreut wurde – die langen, oft einsamen Tage waren gefüllt mit harter körperlicher Arbeit und der Herstellung von Butter, Käse und anderen Köstlichkeiten. Letztere Tradition ist geblieben: Heute bieten die urigen Hütten ihren Besuchern kulinarische Highlights nach der genussvollen Bergwanderung.

Das Salzburger Land hat dabei die höchste Almen-Dichte unter allen österreichischen Bundesländern! In den meisten Hütten kann man übernachten und am nächsten Morgen frisch gestärkt zur nächsten Etappe der Wanderung aufbrechen.

Bergluft schnuppern

Ein Großteil des Salzburger Almenweges verläuft in einer Höhe von 1000 bis 2000 Metern – das bedeutet unter anderem besonders gute Luft, bunte Almwiesen, lichte Wälder und auch ein paar romantische Bergseen. Von Alm zu Alm muss man nur dem Symbol des blauen Enzians folgen, er zeigt den richtigen Weg. Kleine und große Berggeher werden für ihre Tatkräftigkeit dann mit dem Enzian in Wandernadel-Form belohnt.

Interessierte können sich auf www.salzburger-almenweg.at mithilfe einer 3D-Ansicht, Luftaufnahmen und allen wichtigen Informationen ihre Tour zusammenstellen. Auf der Website gibt es auch die Fahrpläne der regelmäßig zwischen den Orten fahrenden Wanderbusse – damit dem genussvollen Almsommer nichts mehr im Weg steht!

Haben Sie Lust bekommen, den Salzburger Almweg selbst zu erkunden? Hier haben wir das perfekte Angebot für Sie: Faszinierend, idyllisch, frei - Salzburger Almenweg
Zurück zur Übersicht