Sommerurlaub in Hochkönig
UNTERKUNFT FINDEN
2
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
0
  • 00
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
AKTUELLES WETTER

Heute

Nachmittag 13°C
13°C

Morgen

Mittwoch 15°C
15°C
Wetterdetails
SOMMERBERGBAHNEN

Unsere sechs Sommerbahnen bringen Sie sicher und komfortabel ganz nahe an Ihren Gipfel der Gefühle.

Wählen Sie zwischen zahlreichen Wanderrouten Ihre persönliche Lieblingstour und bekommen Sie ganz schnell Lust auf mehr!

Öffnungszeiten & Preise
HOCHKÖNIG CARD

Card

Mit der Hochkönig-Card erleben Sie das umfassende Aktiv-Angebot unserer Urlaubs- & Ausflugsregion.

Urlaubsvorteile ansehen
TOURENPORTAL
Tourenportal Tourenportal
Zum Tourenportal
WELCHES URLAUBSGEFÜHL SUCHEN SIE?
Gefühlefinder
Zum Gefühlefinder
Alle Kategorien
  • Alle Kategorien
  • Abenteuer
  • Freiheit
  • Glück
  • Heimat
  • Sommer
  • Winter
Alle Monate
  • Alle Monate
  • Januar
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • August
  • September
  • Oktober
  • November
  • Dezember
Trailrunning „de luxe“ in der Region Hochkönig
18. September 2017
Trailrunning „de luxe“ in der Region Hochkönig
Trailrunning „de luxe“ in der Region Hochkönig
Trailrunning „de luxe“ in der Region Hochkönig
100 km und 7000 hm über Stock und Stein.

Eine Promotion-Tour für seine Heimatregion starteten kürzlich Trailrunner und Hotelier Josef Schwaiger gemeinsam mit Hermann Schwaiger – Berglauf-LocalHero aus Maria Alm. „Zeigen, was möglich ist“ – das war das erklärte Ziel dieser dreitägigen Tour durch die Steinberge. Und die dazu geladene Trailrunning-Elite war sich nach diesen Tagen einig: „Eindrucksvoll, fordernd, aussichtsreich, einzigartig und ganz sicher ein Grund, wieder in die Region Hochkönig zum Trailrunning zu kommen!“

Alm-Alltag mit Charakterkühen: die Dientalm
12. September 2017
Alm-Alltag mit Charakterkühen: die Dientalm
Alm-Alltag mit Charakterkühen: die Dientalm
Alm-Alltag mit Charakterkühen: die Dientalm  
„Die Mama ist im Frühjahr immer die Erste auf der Alm, die kann es jedes Jahr kaum erwarten“, schmunzelt Rudi. „Sie wird nächstes Jahr 70 und ist immer noch mit großer Freude dabei“. „Die Mama“ ist Gretl Nussbaumer und ihrem Sohn Rudi zufolge das Herz der schönen Dientalm am Dientner Sattel, direkt unterhalb der Taghaube. Wir durften einen Tag und eine Nacht dort oben verbringen, Rudi und Gretl über die Schulter schauen und den Alm-Alltag im schönen Hochkönig-Gebiet erleben.
Audienz bei “Ihrer Majestät” Hochkönig
06. September 2017
Audienz bei “Ihrer Majestät” Hochkönig
Audienz bei “Ihrer Majestät” Hochkönig
Lange darüber nachgedacht, aufgrund wechselhaften Wetters oft verschoben, Anfang August dann die Entscheidung. Besser wirds nicht, morgen ist DER perfekte Tag, um auf den Hochkönig aufzusteigen und Roman Kurz, Hüttenwirt am Matrashaus, einen Besuch abzustatten.
Bergverliebt: die Molterau Hütte
04. September 2017
Bergverliebt: die Molterau Hütte
Bergverliebt: die Molterau Hütte

Schon das Panorama raubt einem fast den Atem: Die Molterau Hütte gehört zu der Agrargemeinschaft Widdersbergalm und ist vor dem prächtigen Hintergrund des Hochkönig-Massivs ein echter Blickfang. Den Atem geraubt hat es auch Hans, als er die Traudi das erste Mal gesehen hat. 1996 war das, als Traudi, eine gebürtige Niederösterreicherin, beim Wandern an der Hütte von Johann „Hans“ Aigner vorbeikam. Und geblieben ist. Der Liebe wegen. Hier, direkt am Salzburger Almenweg und unweit des Arthurhauses betreiben sie seither gemeinsam die schöne Molterau Hütte, 1.520 Meter über dem Meer.

Kräuterduft und Bergluft: die Königsbergalm
31. August 2017
Kräuterduft und Bergluft: die Königsbergalm
Kräuterduft und Bergluft: die Königsbergalm

„Ich glaube es ist vor allem das Unverfälschte, das Bodenständige, das den Gästen hier bei uns gefällt“, sagt Wolfgang Hotter, und fügt lächelnd hinzu: „und natürlich die Natur selbst.“ Die Natur, die geizt hier oben wirklich nicht mit ihren Reizen. Die Königsbergalm bei Dienten liegt pittoresk eingebettet zwischen den Gipfeln der Dientner Berge und umschmeichelt von saftig-grünen Almwiesen. 

Wüd wird´s! Die Hockkönig Wildwochen
23. August 2017
Wüd wird´s! Die Hockkönig Wildwochen
Wüd wird´s! Die Hockkönig Wildwochen
Von 23. September bis 1. Oktober 2017 geht es in der malerischen Region Hochkönig richtig wild her. Es ist die Zeit der goldenen Blätter, des Bauernherbstes und der Wildwochen. Zeit für ein Programm, so bunt und vielseitig wie das herbstliche Farbenspiel!
Neues Leben auf der Alm
16. August 2017
Neues Leben auf der Alm
Neues Leben auf der Alm

Etwas unsicher stakst es über das saftig-grüne Gras, die Beine scheinen noch etwas zu lang für den zarten Körper. Die Almwiese des Hochkönig-Gebiets mit ihren Unebenheiten stellt eine Herausforderung für das frischgeborene Kälbchen da. Gut, dass Kuh-Mama "Glück" gleich zur Stelle ist und den kleinen Stier mit mal beruhigendem, mal aufmunterndem Gemuhe durch die aufregende neue Welt dirigiert.

 

Von Rutschenkönigen und Kletterprinzessinnen
09. August 2017
Von Rutschenkönigen und Kletterprinzessinnen
Von Rutschenkönigen und Kletterprinzessinnen
Bevor wir den Waldrutschenpark erreichen, können wir ihn hören. Und zwar in Form vielstimmigen Gelächters und fröhlicher Jauchzer. Wir stehen oben am Natrun, dem Erlebnisberg im Hochkönig-Gebiet und gleichzeitig Hausberg der Maria Almer. Den Beinamen „Erlebnisberg“ trägt der Natrun wirklich zu Recht, davon können wir uns bei unserem Ausflug überzeugen. Nicht nur Rutschenkönige jeden Alters kommen hier bei mehr als 200 Meter Rutschstrecke und Rutschen mit einer Länge von bis zu 55 Metern voll auf ihre Kosten. Auch für Kletterprinzessinen und -Prinzen gibt es hoch oben am Berg im Waldseilgarten einiges zu erleben.
Mein Tag auf der Melchamalm
02. August 2017
Mein Tag auf der Melchamalm
Mein Tag auf der Melchamalm

Nah am Himmel: ein Tag auf der Alm

 „Hier oben ist es ganz anders als unten“, sagt Flora Rainer und streichelt Ina, die samtäugige Magyar Vizsla-Hündin, die es sich unter dem Holztisch vor der Almütte bequem gemacht hat. „Hier geben die Kühe den Rhythmus vor und strahlen eine angenehme Ruhe aus. Sobald ich hier auf der Hütte bin, fällt der hektische Alltag von mir ab.“ Hier auf der Hütte, das ist 1.250 Meter über dem Meer, hoch oben im wunderschönen Hochkönig-Gebiet.

Gut gesichert aufs Riemannhaus
26. Juli 2017
Gut gesichert aufs Riemannhaus
Gut gesichert aufs Riemannhaus

Die Wanderung hinauf zum Riemannhaus im Steinernen Meer gehört zu einem Klassiker für geübte Wanderer und ist eine beliebte Zwischenstation für Alpinisten. Der Aufstieg im felsigen und teils recht exponierten Gelände erhielt im Juli 2017 durch Freunde des Riemannhauses eine neue Seilversicherung.

Interview mit Carsten Fiedler
20. Juli 2017
Interview mit Carsten Fiedler
Interview mit Carsten Fiedler

Carsten Fiedler ist Physiotherapeut bei Fortuna Düsseldorf und gerade mit dem Deutschen Traditions-Fußballculb auf Trainingslager in Maria Alm am Hochkönig. Wir wollen heute von Carsten erfahren, welche Tipps & Tricks er für Profis, Ausdauersportler und Freizeitathleten auf Lager hat. Wie können wir alles unsere Performance verbessern und worauf kommt es aus Sicht eines echten Experten an, der mit Fußballprofis arbeitet.

Die Hågmoar vom Hundstoa
12. Juli 2017
Die Hågmoar vom Hundstoa
Die Hågmoar vom Hundstoa
Das Hundstein-Ranggeln zu Jakobi hat Tradition. An diesem Sonntag ist man immer schon hinaufgegangen auf diesen mächtigen Berg zwischen Maria Alm, Taxenbach und Zell am See. 
Kräuterwanderung zum 3. Hochkönig Kräuterfest
03. Juli 2017
Kräuterwanderung zum 3. Hochkönig Kräuterfest
Kräuterwanderung zum 3. Hochkönig Kräuterfest
Eine Kräuterwanderung ist eine schöne Gelegenheit, Wissenswertes über unsere heimischen Kräuter zu lernen und dabei auch noch etwas für das körperliche Wohlbefinden tun. Und wer danach noch beim Hochkönig Kräuterfest einkehrt, die Kräuterschmankerl genießt, sich eine Kräutermassage gönnt oder bei der Salbenherstellung zusieht – der hat Leib und Seele etwas Gutes getan.
Unterwegs auf der Mountainbike Königstour
22. Juni 2017
Unterwegs auf der Mountainbike Königstour
Unterwegs auf der Mountainbike Königstour
4 Tage, 111 km, über 5.200 hm und jede Menge königliches Mountainbike-Feeling, DAS sind die Eckpunkte der Königstour, einer 4-Tages-Mountainbiketour über die schönsten Forstwege, die coolsten Trails, zu den urigsten Hütten und atemberaubendsten Fotospots.
Im Laufschritt über Stock und Stein
29. Mai 2017
Im Laufschritt über Stock und Stein
Im Laufschritt über Stock und Stein
Trailrunning am HochkoenigAtemloses Innehalten am Gipfelgrat, wo ich eben noch mit voller Konzentration meine Laufschritte auf den schmalen Pfad gesetzt habe. Das Geräusch der wegspritzenden Steine unter meinen Schuhen habe ich noch im Ohr – jetzt dringt nur noch das Pochen meines Herzschlags durch die Stille am Berg. Die Endorphine in der Blutbahn sorgen für Hochgefühle und die letzten Höhenmeter meines Berglaufs waren fast schwerelos. Ich sehe mich um und beim Blick auf das grandiose Panorama des Hochkönigs heben sich meine Mundwinkel zu einem Lachen. Ein absolutes Glücksgefühl durchströmt mich!
Kräuter-Smoothies: Frühlingsrezepte von Rosi Rainer
16. Mai 2017
Kräuter-Smoothies: Frühlingsrezepte von Rosi Rainer
Kräuter-Smoothies: Frühlingsrezepte von Rosi Rainer

Unsere heimischen Wildkräuter schmecken gut und sind gesund. Da bietet es sich geradezu an, die Frühlingskräuter zu erfrischenden und cremigen Smoothies zu verarbeiten. Kräuterpädagogin Rosi Rainer vom Obersteghof in Maria Alm hat uns zwei ihrer feinen Wildkräuter-Rezepte verraten.  

Genuss Biketour mit Bike Max
11. Mai 2017
Genuss Biketour mit Bike Max
Genuss Biketour mit Bike Max
Seit längerem freue ich mich auf dieses Treffen, doch der Wettergott war uns nicht immer gnädig. Das Warten hat sich gelohnt - gestern war ich mit Bike Max, dem local Bike Guide aus Maria Alm am Hochkönig unterwegs ...
Frühblüher die tapferen Pioniere im Kräutergarten
19. April 2017
Frühblüher die tapferen Pioniere im Kräutergarten
Frühblüher die tapferen Pioniere im Kräutergarten

Gesundes und Dekoratives aus der Natur-Apotheke: Wir durften Kräuterpädagogin Rosi Rainer aus Maria Alm bei einem Spaziergang durch ihren Kräutergarten begleiten. Und haben ihr beim Sammeln der zarten Frühblüher für Salben, Tees und Salate über die Schulter geschaut.